PRÄZISE DOSIERTER HUMOR: ALWIN LAY

By Katharina Waltrich Juli 7, 2020

Alwin Lay erhielt 2016 das Villa Aurora-Stipendium des KunstSalon.
Lay arbeitet insbesondere in den Medien Video, Fotografie und Installation. Seine aufwändig inszenierten Fotos und Videos spielen mit der Erwartung des Rezipienten. Er  bedient sich dabei deutlich skulpturaler Ausgangspunkte, dem Verhältnis von Skulptur zum Bild und Abbild.
So wird mal die Fotografie durch ihre Vergrößerung zum Objekt ihrer eigenen Materialität oder die Skulptur im Bild zur Flachware. Oftmals geschieht gerade in diesem Übertrag ein kleiner, nicht offensichtlicher, jedoch wohl platzierter Fehler, welcher mit unseren Erwartungen bricht. Alwin Lay inszeniert mit hoher Präzision alltägliche Augenblicke, um im entscheidenden Moment die falsche Abzweigung zu nehmen. Er stellt dem Betrachter Fallen, lässt ihn in surreale Leerstellen tappen und erzeugt Momente der Verwirrung mit präzise dosiertem Humor.

Alwin Lay wurde 1984 in Lugosch, Rumänien, geboren. Nach seiner künstlerischen Ausbildung an der Kunsthochschule für Medien Köln und bei Christopher Williams an der Kunst Akademie Düsseldorf lebt und arbeitet Lay in Köln.  Präsentationen seiner Werke waren unter anderem im Museum Morsbroich, Leverkusen, der Galerie Nino Mier Los Angeles, dem Kunstverein Leipzig, dem neuen Aachener Kunstverein, dem Max Ernst Museum Brühl, Haus der Photographie-Deichtorhallen Hamburg, der Natalia Hug Galerie in Köln, der Galerie unttld contemporary, Wien und der Kunsthalle Düsseldorf zu sehen.
Nächtes Jahr wird das Museum für Fotografie in Braunschweig eine Einzelausstellung ausrichten, Eröffnung am 05.02.2021.

 

© Alwin Lay / VG Bild Kunst Bonn 2020

Bildnachweise:

Installationsansicht Nino Mier, Los Angeles, 2019
Links: Kodak (200) Mono, 2019 

Rechts: Ein Tropfen Gelb, 2016

Push Pin in Paper (Fujicolor Crystal Archive)
Diasec Skulptur, 33 x 29 x 24 cm, 2018
Installationsansicht Museum Morsbroich Leverkusen, Foto: Alwin Lay

Perforation, 2020
© Alwin Lay / VG Bild Kunst Bonn 2020 Alwin Lay

Blaue Stunde
C-Print, 120×100, 2019
© Alwin Lay / VG Bild Kunst Bonn 2019

Tension, 2020
Archival Pigment Print, 14 x 10,5 cm (Print), 28 x 32 cm (Frame)