Das Atelierstipendium des KunstSalon gibt es, mit Unterbrechung, seit 2002. Es besteht in der einmaligen Übernahme der Jahres-Mietkosten für ein Atelier im Großraum Köln und hat die Förderung junger Künstler zum Ziel, die am Anfang ihrer Karriere stehen. Für die Künstlerauswahl seiner Atelierstipendien spricht der KunstSalon hochqualifizierte Mentoren an. Nach Rosemarie Trockel und Candida Höfer schlugen Tony Cragg, Thomas Grünfeld und Didier Vermeiren Absolventen der Düsseldorfer Kunstakademie vor.

Die Stipendiat*innen

2021 – Rebekka Benzenberg

Rebekka Benzenberg (*1990 in Duisburg) hat von 2013 bis 2020 an der Kunstakademie Düsseldorf studiert. Den Abschluss machte sie bei Prof.in Franka Hörnschemeyer. Ihre Arbeiten waren u.a. im Düsseldorfer Museum Kunstpalast, in der Kunsthalle Düsseldorf sowie in der Sammlung Philara zu sehen. Rebekka Benzenberg lebt und arbeitet in Düsseldorf.

2021 – Aylin Leclaire

Aylin Leclaire wurde 1992 in Duisburg geboren. Sie war an der Kunstakademie Düsseldorf Meisterschülerin von Martin Gostner und erhielt in ihrem Abschlussjahr 2019 das Absolventenstipendium der Gesellschaft von Freunden der Akademie. Ihre Arbeiten waren unter anderem im K21, im Museum Kunstpalast Düsseldorf und im Malkastenpark, Düsseldorf zu sehen. Aylin Leclaire lebt und arbeitet in Düsseldorf.

2018 – Moritz Karweick

Moritz Karweick wurde 1989 in Witten geboren. Von 2011-2017 studierte er an der Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Didier Vermeiren. Seine Arbeiten konnte er bereits in Ausstellungen im Düsseldorfer Museum Kunstpalast, im K21 und im Museum Folkwang in Essen zeigen.
www.moritzkarweick.com

 2015 – Roshni Grunenberg

RoshniGrunenberg_untitled_135x170cm_Acrylic-Oil-on-Canvas_2012

Roshni Grunenberg wurde 1984 in Nelamangala, Indien geboren. Von 2004 bis 2012 studierte Sie an der Kunstakademie Düsseldorf bei Thomas Grünfeld, dessen Meisterschülerin sie 2008 wurde. 2009 war sie  Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes. 2012 erhielt sie den Akademiebrief. Vorgeschlagen wurde Roshni Grunenberg von Thomas Grünfeld.
www.roshni-grunenberg.de

2014 – Peter Müller

16a

Peter Müller wurde 1981 in Ruda, Polen geboren. Er studierte an der Kunstakademie in Düsseldorf und war Meisterschüler von Tony Cragg. 2014 gewann er mit seiner Skulptur „Funny Games“ den St.-Leopold-Friedenspreis. Vorgeschlagen wurde Peter Müller von Tony Cragg.
mueller-peter.com

2003 – In Ho Baik

pixel01

In Ho Baik wurde 1962 in Seoul, Süd-Korea geboren. Er studierte zunächst an der Hong-Ik University of Creative Arts, Seoul. Seinem ersten Studium schloss er ein Aufbaustudium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart und ein Postgraduierten Studium an der Kunshochschule für Medien in Köln an. Er lebt und arbeitet in Köln. Vorgeschlagen wurde In Ho Baik von Candida Höfer.
www.inhobaik.com/

2002 – Andrew Kerr

Andrew Kerr wurde 1977 in Glasgow, Schottland geboren. Er studierte an der Glasgow School of Art. Seit 2004 ist er als Künstler unter Anderem für die BQ-Galerie Berlin (vormals Köln) tätig. Er lebt und arbeitet in Glasgow. Vorgeschlagen wurde Andrew Kerr von Rosemarie Trockel.

Kontakt Aufnehmen

Ansprechpartner
Katharina Waltrich
KunstSalon e.V.
Brühler Str. 11-13
50968 Köln
Fon 0221.37 33 91
waltrich@kunstsalon.de