Ausschreibung

zum KunstSalon-Theaterpreis 2021 mit unserem neuen Kooperationspartner, der TanzFaktur Köln.

Am 2. und 3. Juli vergeben wir zum fünften Mal den KunstSalon-Theaterpreis. Wie bereits in den Vorjahren haben freie, professionelle Theaterschaffende aus dem Raum Köln die Chance, sich mit einer Produktion für den KunstSalon-Theaterpreis zu bewerben.

Pro Ensemble darf nur eine Theaterproduktion zur Bewerbung eingereicht werden, die nicht schon einmal für den KunstSalon-Theaterpreis eingereicht wurde. Das Stück sollte ab September 2019 entwickelt worden sein.
Aufgrund der coronabedingten Einschränkungen im Spielbetrieb in 2020 muss im Gegensatz zu den Vorjahren keine Premiere der Produktion stattgefunden haben. Die Produktion muss aber zur Sichtung anhand von Videomaterial gezeigt werden können.

Zur Verleihung des KunstSalon-Theaterpreises am 02. und 03.07.2021 muss die Produktion in der TanzFaktur Köln aufgeführt werden.


Weitere Bewerbungskriterien:

  • Die Produktion hat eine Erstförderung erhalten.
  • Sitz der Theatergruppe ist der Raum Köln.
  • Verfügbarkeit im Vorfeld der Preisverleihung/Aufführung: 02./ 03. Juli 2021 (Vorbereitungen und Proben 1. Juli 2020; ein Tag optional)
  • Bewerbungsunterlagen müssen vollständig und ausschließlich in digitaler Form vorliegen.
  • Einsendeschluss ist der 15.03.2021.

Auswahl und Jury: Nach einer mehrstufigen Vorauswahl werden drei Produktionen von einer Fachjury, bestehend aus Theaterexpert*innen unterschiedlicher Disziplinen, für den KunstSalon-Theaterpreis 2021 ausgewählt. Nach der Aufführungen der dritten Produktionen am 03.07.2021 entscheidet die Jury über die Vergabe des ersten, zweiten und dritten Preises. Zusätzlich wird es eine Publikumsabstimmung geben.


Preis:
Alle prämierten Produktionen erhalten ein Preisgeld in unterschiedlicher Höhe, wobei der erste Platz mit 5.000 €, der zweite mit 3.000 € und der dritte mit 2.000 € dotiert ist.
Zusätzlich wird an eine der drei Produktionen ein Publikumspreis in Höhe von 1.000 € vergeben.

Sonstiges:
70 % der Eintrittsgelder der jeweiligen Vorführung werden den Gruppen zur Verfügung gestellt.


Bewerbungsunterlagen:

  • Produktionsbeschreibung
  • Link zu Videoaufzeichnung, die einen verlässlichen Eindruck vermittelt
  • ggf. Angabe von Spielterminen bis April 2021 zur Sichtung (falls möglich)
  • Fotos und Pressematerial
  • Angaben zu den beteiligten Akteuren
  • ggf. Angabe des Premierendatums und Premierenorts
  • Angabe zur Erstförderung
  • Technical Rider

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung bis zum 15.03.2021 per E-Mail an: schauspielfreunde@kunstsalon.de

Die Ausschreibung zum Download gibt es hier.

Kontakt bei Fragen:

Silvia Werner
werner@kunstsalon.de

Katharina Waltrich
waltrich@kunstsalon.de

Kontakt Aufnehmen

Ansprechpartner
Silvia Werner
KunstSalon e.V.
Brühler Str. 11-13
50968 Köln
Fon
tanzsociety@kunstsalon.de