kunstsalon-logo

Tipp: »A VOICE OF A GENERATION« VON ARTMANN&DUVOISIN

Tipp: »A VOICE OF A GENERATION« VON ARTMANN&DUVOISIN

Das Duo Artmann&Duvoisin, Gewinner des KunstSalon Theaterpreises 2021 und Stipendiaten der KunstSalon-Stiftung, zeigt eine neue Produktion. Das Tanzstück »A voice of A generation« versucht eine künstlerische Praxis ohne den Glauben an Wachstum. In Stimme und Bewegung untersucht das Ensemble Überschneidungen ihrer  tänzerischen Tätigkeit mit neoliberalen Konzepten von Selbst und Arbeit und spekuliert, wie sich künstlerische Sprache verändern kann, wenn Ideen von Steigerung, Erneuerung, Singularität und Überwindung der eigenen Grenzen feierlich verabschiedet werden. Die Performer:innen machen in ihren Körpern Dynamiken kapitalistischer Verhältnisse sichtbar und proben Szenarien ihres Abbaus – und damit womöglich auch des eigenen Abbaus. Dabei ist schwer zu unterscheiden, was ein Riss in der Struktur ist und wo die Struktur selbst aus Rissen besteht: Instinktiv deuten wir jedes Scheitern in eine Chance um und räumen damit paradoxerweise dem Platz ein, was wir am Kapitalismus als lustvoll empfinden: Wie Abschied nehmen von etwas, das uns (auch) nützt, belebt und bevorzugt? 

»A voice of A generation« am 09.12. & 10.12. um 20.00 Uhr, TanzFaktur, Siegburger Str. 223W, 50679 Köln. Weitere Informationen und Tickets unter www.tanzfaktur.eu

Foto: Ale Bachlechner

Weitere Artikel

Scroll to Top