KunstSalon-Theaterpreis 2021 – ANALOGTHEATER: »Geister ungesehen«

Mi 30.06.21
BEGINN:

Tickets

Teilen

Geben Sie Ihren Freunden Bescheid

Unser diesjähriges – mittlerweile fünftes – KunstSalon-Theaterpreisfestival findet in diesen Jahr ausschließlich online statt.
Alle drei nominierten Stücke können Sie von zu Hause aus streamen. Wer alle drei Stücke schaut, hat die Möglichkeit mit für den Publikumspreis abzustimmen! Tickets können Sie bereits jetzt erwerben, die Stücke sind vom 30. Juni bis 3.7. verfügbar.

Erstmalig nominiert sind in diesem Jahr ANALOGTHEATER mit der Produktion »Geister ungesehen«:

Anlässlich der Jubiläen „75 Jahre Kriegsende“ und „30 Jahre Deutsche Einheit“ verortet sich GEISTER UNGESEHEN an der Schnittstelle zwischen historischen Fakten, performativer Fiktion und filmisch-dokumentarischer Untersuchung:
Demmin, ein Ort in Mecklenburg-Vorpommern, wird zum Gegenstand einer Spurensuche. In der Kleinstadt fand gegen Ende des zweiten Weltkrieges ein Massensuizid statt, der die Menschen dort bis heute zutiefst prägt. Das Ensemble von ANALOG untersucht die innerfamiliären Traumata mithilfe einer multiperspektivischen Film-Installation, für die Bühne, die sich collagenhaft den Themenkomplexen Heimat, Schuld und Vergangenheitsbewältigung widmet und uns helfen soll zu verstehen, woher wir kommen, wer wir sind und wohin wir gehen. Der multimediale Arbeitsansatz ermöglicht ein universelles Erforschen sowohl vergangener als auch gegenwärtiger Strömungen, um die starke historische Zentrierung Demmins als Ausgangspunkt für eine gesamtgesellschaftliche politische Debatte zu nutzen.

Hier geht’s zu den Tickets

Verfolgen Sie außerdem am Abend des 3. Juli Künstler*innengespräche und Preisverleihung live aus der tanzfaktur!

 

 

Wir danken herzlich den Förder*innen und Unterstützer*innen des KunstSalon-Theaterpreises:

KunstSalon-Stiftung

Ingrid und Hans Baedeker

Ilse Bischof und Bruno Wenn

Andreas C. Müller

Martine und Jürgen Weghmann

sowie unserem Kooperationspartner, der    

 

 

 

Foto: Daniel Burgmüller

 

 

KunstSalon-Theaterpreis 2021 – ANALOGTHEATER: »Geister ungesehen«