Literatur in den Häusern der Stadt Bonn – Lesung 16

So 16.06.19
BEGINN: 18.00 Uhr

Tickets

22 / 15 € (zzgl. VVK)

Steigenberger Grandhotel

Petersberg
53639 Königswinter

Anfahrt

Teilen

Geben Sie Ihren Freunden Bescheid

Brigitte Glaser

»RHEINBLICK«

Autorinnenlesung

 

VOR DEN TOREN DER STADT

Gastgeber: Steigenberger Grandhotel Petersberg

 

Während es in Brigitte Glasers Bestseller »Bühlerhöhe« um Konrad Adenauer geht, widmet sie »Rheinblick«, ihren neuesten Roman, der Willy-Brandt-Ära. In diesem gibt es drei Protagonistinnen und damit drei Erzählstränge, die Glaser gekonnt miteinander verwebt.

Niemand kennt das Bonner Polittheater besser als Hilde Kessel, legendäre Wirtin des Rheinblicks. Bei ihr treffen sich Hinterbänkler und Minister, Sekretärinnen und Taxifahrer. Als der Koalitionspoker nach der Bundestagswahl härter wird, wird Hilde in das politische Ränkespiel verwickelt. Gleichzeitig kämpft in der Abgeschiedenheit einer Klinik auf dem Venusberg die junge Logopädin Sonja Engel mit Willy Brandt um seine Stimme, die ihm noch in der Wahlnacht versagte. Doch auch sie gerät unter Druck. Und dann gibt es da noch die junge Journalistin Lotti, die für eine Reportage über den Bundestagsabgeordneten Wolfgang Schäuble nach Bonn reist, sich aber viel mehr für den Tod eines jungen Mädchens interessiert…

Kein Ort könnte passender für diese Lesung sein als das Steigenberger Grandhotel Petersberg, ein Ort mit bundesrepublikanischer Geschichte und fantastischem Rheinblick!

 

»Rheinblick« ist im List Verlag erschienen.

Foto: Werner+Meyer

Literatur in den Häusern der Stadt Bonn – Lesung 16