Literatur in den Häusern der Stadt Hamburg – Lesung 9

Fr 14.06.19
BEGINN: 19.00 Uhr

Tickets

22 / 15 € (zzgl. VVK)

Teilnehmen

Galerie Alex F.

Duvenstedter Damm 62
22397 Hamburg-Duvenstedt

Anfahrt

Teilen

Geben Sie Ihren Freunden Bescheid

Alexa Hennig von Lange

»KAMPFSTERNE«

Autorinnenlesung

 

Gastgeber: Manuela und Diedrich Timmermann zu Gast in der Galerie Alex F.

 

Wer die Romane von Alexa Hennig von Lange kennt, dem kommt die Szenerie aus ihrem neuesten Werk bekannt vor: die Bundesrepublik Mitte der 1980er Jahre. Boris Becker gewinnt Wimbledon und bei Life Aid singen die größten Rockstars für das hungernde Afrika. Diese Geschehnisse dienen aber nur der zeitlichen Einordnung. Denn eigentlich spielt sich die Handlung ausschließlich in der Seifenblasenwelt eines Vorstadtortes ab. Die Protagonisten: drei Ehepaare und ihre Kinder. Nach außen scheint alles ziemlich perfekt zu sein. Sie wohnen in dänischem Design, fahren nach Südfrankreich in den Urlaub, die Kinder werden zum Cello-Unterricht und zum Intelligenztest geschickt. Sie versuchen, sich als aufgeklärte und interessierte Menschen zu beweisen, die das richtige Leben führen. Aber warum funktioniert das nicht?

Alexa Hennig von Lange wurde mit ihrem Debütroman »Relax« 1997 zu einer der erfolgreichsten Autorinnen ihrer Generation. Es folgten zahlreiche weitere Romane, Erzählungen, Theaterstücke und Jugendbücher. In authentischer und rasanter Sprache erzählt sie in »Kampfsterne« die Geschichte dreier Familien und nimmt Sie an diesem Abend in kunstsinnigem Umfeld mit auf eine Zeitreise in die 1980er Jahre.

 

»Kampfsterne« ist im Dumont Verlag erschienen.

Foto: Marie Haefner

Literatur in den Häusern der Stadt Hamburg – Lesung 9