Literatur in den Häusern der Stadt Köln – Lesung 21

Sa 15.06.19
BEGINN: 19.00 Uhr

Tickets

22 / 15 € (zzgl. VVK)

ICON-INSTITUTE

Brohler Straße 13
50968 Köln-Marienburg

Anfahrt

Teilen

Geben Sie Ihren Freunden Bescheid

Chris Kraus

»SOMMERFRAUEN, WINTERFRAUEN«

Autorenlesung

 

Gastgeber: Dr. Tanja Lingohr und Walter Stephany, ICON-INSTITUTE

 

Chris Kraus wurde als Regisseur bekannt, vor allem sein Film »Die Blumen von gestern« sorgte für große Aufmerksamkeit. Sein fulminantes erzählerisches Talent und seine Begabung, unglaublich komisch und zugleich aufrüttelnd zu schreiben, stellt Chris Kraus in seinem neusten Liebes- und Künstlerroman »Sommerfrauen, Winterfrauen« unter Beweis. Hier greift er Erfahrungen aus seiner Ausbildung bei Rosa von Praunheim auf, verarbeitet außerdem seine eigene Familiengeschichte und lässt auf meisterliche Weise Fiktion und realen Erlebnissen verschmelzen.

Der Protagonist heißt Jonas Rosen, ist Filmstudent und soll in New York einen Underground-Film über Sex machen – als Teil eines Projekts des exzentrischen Berliner Regisseurs Lila von Dornbusch. Aber wie soll der überforderte Regiestudent ausgerechnet in der düstersten Ecke der Lower East Side und umgeben von gestrandeten Künstlerexistenzen einen Film drehen?

In den von Oswald Mathias Ungers entworfenen außergewöhnlichen Räumlichkeiten des ICON-INSTITUTES nimmt Chris Kraus Sie mit auf eine witzige und bewegende Reise in das New York der 1990er!

 

»Sommerfrauen, Winterfrauen« ist im Diogenes Verlag erschienen.

Foto: Maurice-Haas, Diogenes Verlag

Literatur in den Häusern der Stadt Köln – Lesung 21