Literatur in den Häusern der Stadt Köln – Lesung 3

Do 13.06.19
BEGINN: 19.00 Uhr

Tickets

22 / 15 € (zzgl. VVK)

Van Ham Kunstauktionen

Hitzelerstraße 2
50968 Köln-Raderthal

Anfahrt

Teilen

Geben Sie Ihren Freunden Bescheid

Kia Vahland 

»LEONARDO DA VINCI UND DIE FRAUEN – EINE KÜNSTLERBIOGRAFIE«

Autoinnenlesung

 

Gastgeber: Robert van den Valentyn, Van Ham Kunstauktionen

 

Das Universalgenie Leonardo da Vinci machte die Malerei zum Leitmedium seiner Epoche. Wie ihm das gelang? Durch die Verbündung mit Frauen – so zeigt es die Künstlerbiografie von Kia Vahland, die es auf die Shortlist des Preises der Leipziger Buchmesse 2019 geschafft hat. Von der stolzen Maria bis zur weisen Mona Lisa, von der dynamischen »Dame mit dem Hermelin« bis zur Heiligen Anna sind sie die Hauptfiguren seiner Gemälde. Da Vinci malte Frauen, wie die Welt sie noch nicht kannte: als selbstbewusste, zugewandte Wesen mit komplexer Persönlichkeit; er feierte ihren Eigensinn, ihren Verstand, ihre Emotionalität und ihre Sinnlichkeit – und erfand so gemeinsam mit seinen Modellen die moderne Frau als ebenbürtiges Gegenüber des Mannes.

An diesem Abend wird die Kunsthistorikerin und -kritikerin Kia Vahland Ihnen Einblicke in Lebensweg und OEuvre da Vincis gewähren. Sie wird aufzeigen, wie er mit Konventionen brach und so eine neue Sicht auf Natur und Kunst, Frauen und Männer, Wissenschaft, Religion und Politik entwickelte – mit erfrischender Klarheit und einem »Schuss Ironie« (Der Tagesspiegel).

 

FÜR DIESE LESUNG KÖNNEN DIE MITGLIEDER DES KUNSTSALON VORAB KARTEN ERWERBEN.

 

»Leonardo da Vinci und die Frauen« ist im Insel Verlag erschienen.

Foto: Marion Vierling

Literatur in den Häusern der Stadt Köln – Lesung 3