»MARRAKESCH« – EINE REISE IN DIE ERSTE AFRIKANISCHE KULTURHAUPTSTADT MIT KUNSTROUTE ÜBER TANGER, TETUAN UND FES

Do 05.03.20
BEGINN:

Tickets

Teilnehmen

Teilen

Geben Sie Ihren Freunden Bescheid

Kunstreise vom 5. – 13. März 2020

Die Art Agentur Köln bietet dem KunstSalon für das Frühjahr 2020 ein ganz besonderes Programm an:

Marrakesch wird 2020 die erste Kulturhauptstadt Afrikas. Die marokkanische Metropole – Stadt des orientalischen Zaubers von 1001 Nacht – hat sich als Zentrum für Kunst und Kultur Afrikas entwickelt. Marokko ist im Wandel. Unsere Kunstreise zeigt nicht nur die Faszination Marrakeschs, sondern den sich vollziehenden Zeitsprung vom tiefsten Mittelalter in die Hypermoderne. Besucht werden Brutstätten der jungen Kunstszene Marokkos, art spaces, Künstlerateliers die Staatliche Kunsthochschule und vieles mehr.

Die Reise startet in Tanger, führt über Tétuan, eine traditionelle Kleinstadt mit weitläufiger Medina (Unesco-Weltkulturerbe), nach Marrakesch – mit Ausflug ins Atlas Gebirge zum Anima-Garten von André Heller – und schließlich nach Fes, der ursprünglichsten Stadt Marokkos.

Falls Ihr Interesse geweckt ist, bitten wir um Rückmeldung unter hosmann@kunstsalon.de oder unter Tel. 0221-37 33 91.
Das detaillierte Programm ist ab Anfang Januar verfügbar. Für die 9-tägige Reise werden ca. 2.700€ veranschlagt.

 

 

»MARRAKESCH« – EINE REISE IN DIE ERSTE AFRIKANISCHE KULTURHAUPTSTADT MIT KUNSTROUTE ÜBER TANGER, TETUAN UND FES