Musik in den Häusern der Stadt 2019 – Köln – Konzert 28

Sa 16.11.19
BEGINN: 19:00

Tickets

22 / 15 € (zzgl. VVK)

Teilnehmen

Privathaus

Werkstattstraße 9a
50733 Köln

Anfahrt

Teilen

Geben Sie Ihren Freunden Bescheid

ILSABEN ARNDT UND EDGAR WILD

»DUO-ABEND«

 

KLASSIK
Ilsaben Arndt, geboren in Unna, studierte Violine bei Prof.
Michael Gaiser in Düsseldorf und Prof. Susanne Rabenschlag
in Köln sowie bei Prof. Franco Gulli in Bloomington, USA.
Darüber hinaus absolvierte sie ein Kammermusikstudium
beim Amadeus Quartett, dem Lasalle Quartett und bei Sandor
Devich. Sie war Mitglied der Deutschen Kammerakademie
Neuss und ist seit 1992 1. Geigerin der Dortmunder Philharmoniker.

Edgar Wild, geboren in Duisburg, studierte Schulmusik un
Deutsch in Köln. Nach dem Examen studierte er bei Prof.
Roswitha Gediga Klavier und legte anschließend nach einem
Aufbaustudium bei Prof. Nina Tichman sein Konzertexamen
ab. Kammermusikalische Studien beim Amadeus-Quartett
ergänzten seine Ausbildung. Edgar Wild unterrichtet am
Leonardo-da-Vinci-Gymnasium Köln-Nippes.

An diesem Abend bringen die beiden die Sonate für Violine
und Klavier D-Dur, Op. 94 von Sergej Prokofjew, die Klaviersonate
g-moll, Op. 22 von Robert Schumann sowie die Sonate
für Violine und Klavier Nr. 1 G-Dur, Op. 78 von Johannes
Brahms und die Klaviersonate g-moll, Op. 22 von Alexander
Skrjabin zu Gehör.

Foto: Arndt

ILSABEN ARNDT (VIOLINE)
EDGAR WILD (KLAVIER)

Gastgeber: Edgar Wild

Musik in den Häusern der Stadt 2019 – Köln – Konzert 28