Betin Güneş wurde 1957 in Istanbul geboren und studierte zunächst Klavier und Komposition an der Musikhochschule in Istanbul, parallel dazu studierte er Journalistik an der Universität Istanbul. Nach seinem erfolgreichen Examens-Abschluss 1979 brachte ihn ein Stipendium des deutschen akademischen Austauschdienstes für ein Aufbaustudium an die Musikhochschule in Köln. Zwischen 1980 und 1986 studierte er dort den Diplomstudiengang „Komposition“, machte sein Examen in „Dirigieren“ und „Posaune“ und absolvierte nebenbei ein Studium für Elektronische Musik. Seit 1988 ist Güneş des Sinfonieorchester Köln, hat aber auf zahlreichen Tourneen Gastdirigate bei zahlreichen namhaften Orchestern gehabt.

Im KunstSalon erzählte er am 13.12.2015 von seiner Komposition „Und er sprach“, einem christlich-muslimischen Oratorium.