Frederik Jaspert wurde 1965 in Köln geboren. Von 1986 bis 1987 studierte er Musik- und Theaterwissenschaften an der Universität Köln und schloss von 1987 bis 1994 ein Architekturstudium an der RWTH Aachen an. 1994 erhielt er sein Diplom und wurde außerdem mit dem Friedrich-Wilhelm-Preis der RWTH Aachen ausgezeichnet von 1995 bis 1999 war er Mitarbeiter im Büro von Gerkan, Marg und Partner, Hamburg/Aachen und von 1996 bis 2001 Assistent bei Prof. Volkwin Marg an der RWTH Aachen. Seit 2000 ist er Partner und seit 2009 Gesellschafter der JSWD Architekten GmbH & Co. KG.

Bei unserem Jour fixe am 19.10.2008 präsentierte er im Gespräch mit Dr. Ulrich Wackerhagen persönlich seinen Siegerentwurf zu Kölns meistdiskutiertem Bauprojekt: Die Bühnen am Offenbachplatz.