Klaus Gerrit Friese war 30 Jahre in Stuttgart zuhause. Dort hatte er auch seine Galerie, die bekannt war für ihre Ausstellungen zur Gegenwartskunst. Bei der ArtCologne ist er mit seinen Künstlern jedes Jahr vertreten. Seit 2015 lebt er in Berlin und hat dort seine neue Galerie eröffnet.

Bei unserem Jour fixe am 10.04.2011 gewährte er uns Einblick in die Mechanismen des Kunstmarktes und die Bedeutung einer Kunstmesse wie der Art Cologne aus seiner Positionen als Galerist.