Nach ihrem Studium der Geschichte, Germanistik und Theaterwissenschaft in Köln arbeitet Rita Thiele ab 1984 am LTT Tübingen und am Schauspielhaus Kiel. 1990 bis 1999 ist sie Dramaturgin und Mitglied der Direktion Claus Peymanns am Burgtheater Wien, 1999 wechselt sie in derselben Funktion an das Berliner Ensemble. Von 2001 bis 2006 ist sie Chefdramaturgin und stellvertretende Intendantin am Düsseldorfer Schauspielhaus, ab 2007 am Schauspiel Köln. Seit der Spielzeit 2013/14 ist Rita Thiele Chefdramaturgin und stellvertretende Intendantin am Deutschen SchauSpielHaus Hamburg.

Bei unserem Jour fixe am 17.02.2013 sprach sie mit dem Autor Händl Klaus über die damals anstehende Uraufführung seines Stücks „Gabe/Gift“, das am 11.04.2013 Premiere feierte.