Stephan Glaubitz studierte zunächst Mathematik, brach den Studiengang zugunsten der Musik ab und schloss hier sein Studium ab. Seit über 20 Jahren unterrichtet der Musiker Kontrabass-Schüler. Man kennt Glaubitz als Bassisten der Klezmerband „Zwetschgendatschi“. Zudem spielt er im Ensemble von Martina Eisenreich, in Jazzformationen und bei Kirchenmusikaufführungen.

Im KunstSalon, war er am 20.04.2012 als Kontrabassist des Martina-Eisenreich-Quartetts zu hören.