KunstSalon-Tipp: »Das angehaltene Leben«

By Katharina Waltrich November 28, 2018

Theater der Keller
18.12.18, 20 Uhr

Nach dem Roman von Maurizio Torchio

Er sitzt schon seit Jahrzehnten in Isolationshaft. Tag für Tag spricht er mit sich, seinen Geistern, mit den Erinnerungen, die ihm erscheinen. Die Außenwelt wird er nie wieder sehen. Die Grenzen von Zeit und Raum, Wirklichkeit und Fantasie lösen sich auf … ein Stück über die Macht der Imagination. Wie überlebt man die extremen Erfahrungen des Gefangenseins? Regisseurin Ulrike Janssen geht dieser Frage in einer packenden Inszenierung nach.

Weitere Informationen sowie Tickets finden Sie hier.

 

FOTO: (c) Meyer Originals