Tanztipp: MOVE! 17. Krefelder Tage für modernen Tanz

By Katharina Waltrich September 26, 2018

Seit 1994 lädt das Kulturbüro der Stadt Krefeld ein, mit den Krefelder Tagen für modernen Tanz „MOVE!“ die Vielgestaltigkeit Zeitgenössischen Tanzes in der Fabrik Heeder zu erleben – in diesem Jahr zum 17. Mal. Zum abwechslungsreichen Programm des diesjährigen Festivals wurden neben Produktionen aus Nordrhein-Westfalen Compagnien aus der Schweiz eingeladen – ein Programm, das unterschiedlichste tänzerische Ausdrucksformen, Ästhetiken und choreographische Handschriften zeigt.
Im Festival-Programm vertreten sind u.a. Cie. Nicole Seiler, Emanuele Soavi incompany, das Essener Folkwang Tanzstudio, Overhead Project und Compagnie Linga.
Darüber hinaus bietet das Programm begleitende Gesprächsformate sowie Workshops an, um den einzelnen KünstlerInnen und ihrer Arbeitsweisen etwas näher zu kommen. Ein besonderes Highlight ist dabei die Vorführung des Films „Tanzspuren.“ (24.10., 20 Uhr), ein Filmprojekt des Schweizer Archivs der Darstellenden Künste. Basierend auf Oral-History-Interviews hat das Schweizer Tanzarchiv zehn Lebensgeschichten von in der Schweiz ansässigen Tanzschaffenden zu einem einstündigen berührenden filmischen Porträt verwoben.

Mehr Infos und einen Überblick über das Programm finden Sie hier.

FOTO: Macia Puiggros Noguera