Literatur in den Häusern der Stadt – Bonn – Lesung 7

Sa 09.06.18
BEGINN: 17.30 Uhr

Tickets

22 / 15 € (zzgl. VVKG)

Teilnehmen

Juwelier Richarz

In der Sürst 9
53111 Bonn-Zentrum

Anfahrt

Teilen

Geben Sie Ihren Freunden Bescheid

»Tausendundeine Nacht« gelesen von Kerstin Fischer – Gastgeber: Patricia Richarz, Juweliergoldschmiede seit 1918

Die Märchen aus Tausenundeine Nacht sind aus der Weltliteratur nicht wegzudenken. Sie gelten als Sinnbild orientalischer Erzählkunst und bezaubern bis heute mit ihren prächtigen Farben, schillernden Figuren und packenden Geschichten. Diese einzigartige Märchensammlung reicht weit zurück, die persische Urfassung entstand vermutlich um 500. Im Jahr 1701 gelangten die ersten drei oder vier Bände einer Tausendundeine-Nacht-Handschrift des 15. Jahrhunderts aus Aleppo nach Paris. Ihre Übersetzung und Fortschreibung durch den französischen Orientalisten Antoine Galland war der Beginneines regelrechten Triumphzuges des Werkes in Europa. In dieser Lesung erlebt der Zuhörer, umgeben von den kultivierten Räumlichkeiten der Juweliergoldschmiede von Patricia Richarz, eine Auswahl der schönsten Geschichten aus dieser einzigartigen Sammlung.

Die Schauspielerin Kerstin Fischer ist eine der renommiertesten Hörbuch-, Synchron- und Radiosprecherinnen Deutschlands. Ihre Stimme leiht sie unter anderem Sendungen des Deutschlandfunks sowie Fernsehsendern wie arte, RTL oder dem WDR.

Die Gäste des Abends erwartet eine großzügige Überraschung: Ein kleines Schmuckstück wird verlost.

 

Foto: Kerstin Fischer

Literatur in den Häusern der Stadt – Bonn – Lesung 7