kunstsalon-logo

ANDREJ KURKOW: »GRAUE BIENEN«

ANDREJ KURKOW: »GRAUE BIENEN«

Literatur aus der Ukraine interessiert uns derzeit natürlich in besonderem Maße.  In seinem Roman „Graue Bienen“ erzählt der ukrainische Schriftsteller Andrej Kurkow von den Auswirkungen des schon lange im Osten der Ukraine ausgetragenen Krieges auf die dortige Zivilbevölkerung. Geboren 1961 in St. Petersburg, lebt Andrej Kurkow seit seiner Kindheit in Kiew und schreibt in russischer Sprache.

In seinem Roman „Graue Bienen“ erzählt er vom Bienenzüchter Sergej. Dieser lebt im Donbass, wo ukrainische Kämpfer und prorussische Separatisten Tag für Tag aufeinander schießen. Er überlebt nach dem Motto: Nichts hören, nichts sehen – sich raushalten. Ihn interessiert nur das Wohlergehen seiner Bienen. Denn während der Mensch für Zerstörung sorgt, herrscht bei ihnen eine weise Ordnung. Eines Frühlings bricht er auf: Er will die Bienen dorthin bringen, wo sie in Ruhe Nektar sammeln können.

Veranstaltungsort

INFO

Anmeldung unter egbringhoff@kunstsalon.de oder
0221. 93 67 97 15.

Tickets

Weitere Veranstaltungen

Scroll to Top