kunstsalon-logo

Jour Fixe »Klaus der Geiger zum 20-jährigen Jubiläum des KunstSalon-Orchesters«

Jour Fixe »Klaus der Geiger zum 20-jährigen Jubiläum des KunstSalon-Orchesters«

Wir gratulieren: Bereits seit 20 Jahren leitet Klaus von Wrochem, besser bekannt als Deutschlands bekanntester Straßenmusiker, Klaus der Geiger, das rund 20-köpfige KunstSalon-Orchester. Laien wie Profis musizieren hier gemeinsam, Klaus der Geiger liefert die Arrangements. Das Repertoire ist bunt und reicht von Folk über Jazz bis hin zu Tango und Swing. Durch den Wunsch einiger Vereinsmitglieder des KunstSalon wurde 1998 das KunstSalon-Orchester ins Leben gerufen und Klaus der Geiger als Dirigent mit ins Boot geholt. Seitdem spielt das Orchester immer wieder unter Beteiligung namhafter Gastmusiker wie Wolfgang Niedecken, den Brings oder der Gospelsängerin Melbra Rai. Soziales Engagement nimmt ebenfalls einen wichtigen Platz ein. Mit Schülerinnen und Schülern der Zwirner Schule finden regelmäßig Benefizkonzerte statt.
Dass die „rheinische Utopie, ein orchestraler Gesellschaftsentwurf, in der jeder seinen Platz findet“, wie Klaus der Geiger kürzlich im Kölner Stadt-Anzeiger zitiert wurde, aufgeht, davon konnten wir uns beim jour fixe selbst überzeugen.

 

FOTO: privat

Veranstaltungsort

Tickets

Weitere Veranstaltungen

Bei unserem letzten Lesekreis sprachen wir über die Verfilmung des Romans „Mittagsstunde“ von Dörte Hansen, u.a mit Charly Hübner, der originellerweise in zwei Fassungen
Den Jahresauftakt im KunstSalon macht Dr. Andrea Firmenich mit einem Vortrag zum Motto der Kunststiftung NRW – „Künste bewegen“.  Dieser wird am 15. Januar
Scroll to Top