kunstsalon-logo

Musik in den Häusern der Stadt 2019 – Köln – Konzert 36

Musik in den Häusern der Stadt 2019 – Köln – Konzert 36

DUO PARIS

»PARIS CHÉRI, DIE STADT DER TRÄUME«

 

CHANSON
Paris, eine Stadt, ein Mythos. An den Ufern der Seine schlägt
das Herz des französischen Chansons. Mit Leidenschaft und
Virtuosität entführen uns die französische Chansonsängerin
Véronique Elling und der virtuose Akkordeonist Jurij Kandelja
in die Stadt der Liebe – mal zärtlich, mal berauschend, mal
schwindelerregend wild.

Engagements und Gastspiele führten Véronique Elling schon
weltweit an zahlreiche Theater und Opernhäuser. »Frankreich
ist ganz nah, wenn Véronique Elling singt.« – NDR, DAS!MAGAZIN

Jurij Kandelja gewann anerkannte Musikwettbewerbe und
steht seit 30 Jahren erfolgreich mit Musikprojekten von Bach
bis Klezmer und Chanson auf der Theaterbühne.

Das Duo Paris nimmt Sie in der Kölner Müllverbrennungsanlage
mit auf einen Spaziergang durch den Jardin du Luxembourg.
Flanieren Sie mit den Musikern auf dem Boulevard
St. Germain, entdecken Sie Pigalle bei Nacht und begegnen Sie
in kleinen Bistros den berühmten Verliebten des französischen
Chansons: Jacques Brel, Édith Piaf, Juliette Gréco, Yves Montant
und Charles Trenet.

Für alle Gäste des Konzertes gibt es vorweg die Möglichkeit, an einer exklusiven
Führung durch die Restmüllverbrennungsanlage Köln teilzunehmen.
Beginn 16.00 Uhr.

Foto: Frédéric Mougenot

VÉRONIQUE ELLING (GESANG)
JURIJ KANDELJA (AKKORDEON)

Gastgeber: Tilo Dumuscheit, AVG Köln

Veranstaltungsort

Tickets

Weitere Veranstaltungen

Bei unserem letzten Lesekreis sprachen wir über die Verfilmung des Romans „Mittagsstunde“ von Dörte Hansen, u.a mit Charly Hübner, der originellerweise in zwei Fassungen
Den Jahresauftakt im KunstSalon macht Dr. Andrea Firmenich mit einem Vortrag zum Motto der Kunststiftung NRW – „Künste bewegen“.  Dieser wird am 15. Januar
Scroll to Top