kunstsalon-logo

Musik in den Häusern der Stadt – Köln – Konzert 30

Musik in den Häusern der Stadt – Köln – Konzert 30

JAN PLEWKA UND BAND 

„DIE MACHT DER MUSIK“, 

JAN PLEWKA (GESANG), 
LIEVEN BRUNCKHORST (KLAVIER / SAXOPHON / QUERFLÖTE / BLOCKFLÖTE / GESANG), 
LEO SCHMIDTHALS (KLAVIER / AKKORDEON / CELLO / GESANG / GITARRE), 
MARCO SCHMEDTJE (GITARRE / GESANG), 
DIRK RITZ (BASS / GESANG), 
MARTIN ENGELBACH (SCHLAGZEUG / BRATSCHE / GESANG), 

Gastgeber: Familie Schwieren. 

Nach den Erfolgsgeschichten von »Sound of Silence« und »Rausch« ist »Die Macht der Musik« der neuste musikalische Theaterstreich des Selig-Frontmanns Jan Plewka und des Theaterplayers und Sommerfestival-Hausregisseurs Tom Stromberg. Gemeinsam mit seiner Band Die Schwarz-Rote- Heilsarmee begibt sich Plewka diesmal in die Untiefen unserer aller musikalischen Erinnerungen. Seine Bandkollegen und er spielen die Lieder, die sie ihr Leben lang begleitet haben – und erzählen dazu ihre persönlichen Geschichten. Bei den Gastgebern hat das Konzert mit Jan Plewka Tradition: Zum dritten Mal spielen er und seine Band im Hause Schwieren – zum Jubiläum mit einem völlig neuen Konzertprogramm!

ACHTUNG: STEHKONZERT!

www.jan-plewka.de
Foto © Mathias Bothor

Veranstaltungsort

Tickets

Weitere Veranstaltungen

Bei unserem letzten Lesekreis sprachen wir über die Verfilmung des Romans „Mittagsstunde“ von Dörte Hansen, u.a mit Charly Hübner, der originellerweise in zwei Fassungen
Den Jahresauftakt im KunstSalon macht Dr. Andrea Firmenich mit einem Vortrag zum Motto der Kunststiftung NRW – „Künste bewegen“.  Dieser wird am 15. Januar
Scroll to Top