AUSSTELLUNGS-TIPP: »SUBJEKT UND OBJEKT. FOTO RHEIN RUHR«, KUNSTHALLE DÜSSELDORF

By Katharina Waltrich Juli 7, 2020

Noch bin zum 16. August ist in der Kunsthalle Düsseldorf die Ausstellung SUBJEKT und OBJEKT. FOTO RHEIN RUHR zu sehen. Eine umfangreiche Ausstellung, die mit rund 100 Künstler*innen und mehr als 600 Werken zentrale Positionen aus drei Künstlergenerationen vereint.
Unter den Vertretern der jüngsten Generation befinden sich Alwin Lay und Johannes Post, die wir auf diesem Blog noch einmal kurz vorstellen.

In Westdeutschland bildete sich über die letzten 70 Jahre eine vielfältige Fotoszene heraus, begünstigt und mitgetragen durch die Kunsthochschulen der rheinländischen Metropolen, aber auch durch einen intensiven kunsthistorischen Diskurs, die parallel stattfindende künstlerische Entwicklung innerhalb der bildenden Kunst und die Auseinandersetzung mit Positionen der internationalen Kunst, die in den großen Institutionen in Düsseldorf, Essen, Köln, Krefeld und Mönchengladbach gezeigt wurden. Die an Rhein und Ruhr nach dem Zweiten Weltkrieg entstandenen innovativen, sehr unterschiedlichen künstlerischen Positionen und deren Bezüge – Gemeinsamkeiten und Unterschiede – werden in der Ausstellung in den Blick genommen.

 

 

Bildnachweise:
ego (Darwin Kernel), Johannes Post, 2020, © VG Bild-Kunst, Bonn 2020, Installationsansicht Kunsthalle Düsseldorf, Foto: Katja Illner

Installationsansicht Kunsthalle Düsseldorf, Foto: Johannes Post

HEL, Johannes Post, 2015/2020, © VG Bild-Kunst, Bonn 2020,

Ein Tropfen Gelb, C-Print, 50 x 40 cm, 2016 Alwin Lay, VG-Bild

Installationsansicht Kunsthalle Düsseldorf, Foto: Katja Illner