»JOUR FIXE MIT HARTMUT KRAFT UND SIMON SCHUBERT«

So 06.10.19
BEGINN: 11.00 Uhr

Tickets

Freunde des KunstSalon und Künstler Eintritt frei; Gäste 12€.

Teilen

Geben Sie Ihren Freunden Bescheid

„KUNST ist immer eine Behauptung. SAMMELN auch.“ Unter diesem Motto zeigt das Sammlerpaar Maria und Hartmut Kraft aktuell seine in 50 Jahren zusammengetragene Sammlung im Kunstmuseum Villa Zanders. Bereits als Schüler und Student erwarb Hartmut Kraft die ersten Multiples und Editionen, konnte seine spätere Ehefrau ebenfalls  begeistern und so entstand eine Sammlung sehr unterschiedlicher Themenschwerpunkte, die zugleich ein Portrait ihrer Sammler ist. Im Gespräch mit Hartmut Kraft wollen wir der Leidenschaft des Sammelns nachspüren, der Neugierde, den Höhen und Tiefen, die das Sammeln mit sich bringt, und den vielen Geschichten, die dahinter stehen. 

Mit Simon Schubert stellen wir einen jüngeren Künstler vor, der den Sammlern bereits vor längerer Zeit aufgefallen und nun auch in der Sammlung Kraft vertreten ist. Der 1976 in Köln geborene Künstler spielt gekonnt mit stilprägenden Merkmalen von Architektur und Raumsprache und ist vor allem durch seine Papierfaltungen bekannt geworden, bei denen die Motive wie Flure oder Treppenhäuser allein durch Licht und Schatten sichtbar werden und er mitunter ganze Räume mit Papier auskleidet (aktuelle Ausstellung von Simon Schubert im Museum Morsbroich, siehe unter TIPP Bildende Kunst).  Mit Schubert gehen wir dem Thema Sammler – Künstler, Verhältnis und Bedeutung nach.
Das Gespräch führt Barbara Hosmann.

 

Foto: Thomas Köster

»JOUR FIXE MIT HARTMUT KRAFT UND SIMON SCHUBERT«