»LESEKREIS IM KUNSTSALON«

Di 10.12.19
BEGINN: 11 Uhr

Tickets

Teilnehmen

KunstSalon

Brühler Str. 11-13
50968 Köln

Anfahrt

Teilen

Geben Sie Ihren Freunden Bescheid

Bei dem letzten Treffen des Lesekreises besprachen wir einen in Deutschland erst noch zu entdeckenden Schriftsteller, fast alle waren begeistert von dem Roman des Autors Sorj Chalandon. Nun wenden wir uns einem italienischen Autor zu, der uns mit großem Nachdruck ans Herz gelegt wurde: Erri De Luca. Geboren 1950 in Neapel, zog er mit 19 nach Rom und arbeitete dort als Maurer, LKW-Fahrer und Lagerarbeiter. Im Selbststudium brachte er sich mehrere Sprachen bei, darunter auch Althebräisch, um die Bibel übersetzen zu können. Erst mit 40 begann er zu schreiben und hat seither mehr als 30 Romane, Essays und Übersetzungen veröffentlicht und gehört zu den meistgelesenen, auflagenstärksten Autoren Italiens. Erri De Luca wurde 2010 mit dem Petrarca-Preis ausgezeichnet und 2013 mit dem Prix Européen de Littérature.

Wir lesen seinen bereits 2010 veröffentlichten Roman „Der Tag vor dem Glück“ und sprechen am 10. Dezember um 11.00 Uhr – im Büro des KunstSalon – über unsere Eindrücke dieses Romans und laden alle Interessierte sehr herzlich zum Gespräch über diesen neuen „Klassikers“ der italienischen Literatur im KunstSalon ein.

 

»LESEKREIS IM KUNSTSALON«