Literatur in den Häusern der Stadt Hamburg – Lesung 2

Do 13.06.19
BEGINN: 19.00 Uhr

Tickets

22 / 15 € (zzgl. VVK)

Teilnehmen

markilux Showroom Stilwerk

Große Elbstraße 68
22767 Hamburg-Altona

Anfahrt

Teilen

Geben Sie Ihren Freunden Bescheid

Hajo Schumacher

»MÄNNERSPAGAT. WIE WIR MIT OFFENHEIT, RESPEKT UND LEIDENSCHAFTDIE ALTEN ROLLEN ÜBERWINDEN«

Autorenlesung

 

Gastgeber: Ina Nachtigahl, markilux

 

Hajo Schumacher studierte Journalistik, Politologie und Psychologie und arbeitete zehn Jahre beim Spiegel. Heute ist er als selbstständiger Journalist, TV-Moderator und Autor tätig, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Nach nunmehr 25 Jahren Ehe und beim Betrachten seiner Söhne fiel ihm auf, wie sehr er und seine Frau doch in traditionellen Rollenbildern verhaftet sind, er anhand der Kinder aber auch in Kontakt mit den »neuen Rollen« kommt. Er selbst sieht sich also mit einem Bein in alten und mit dem anderen Bein in neuen Mustern – in einem »Männerspagat«.

Zeit für einen Selbstversuch: Er wechselt die Kleidung mit seiner Frau und geht mit einem Sommerkleid spazieren, besucht einen Tantra-Workshop und beteiligt sich am Gruppenheulen. Durchaus auch launig berichtet er von seinen Erfahrungen über das Frausein und auch über sich selbst, über Unterschiede, aber eben auch über viele Gemeinsamkeiten zwischen Frauen und Männern. Und darauf fußt auch sein Appell: Moderne Frauen und Männer sollen sich zusammentun, denn im heraufziehenden Zeitalter aggressiver Spaltungen sei Teamgeist die wichtigste Ressource.

 

»Männerspagat« ist im Eichborn Verlag erschienen.

Foto: Annette Hauschild

Literatur in den Häusern der Stadt Hamburg – Lesung 2