kunstsalon-logo

»LESEKREIS IM KUNSTSALON«

»LESEKREIS IM KUNSTSALON«

Wir nehmen nach der Sommerpause die Lektüre und das gemeinsame Gespräch über Bücher wieder auf.  Es wird dieses Mal um das kleine schmale Bändchen der Autorin Barbara Honigmann mit dem Titel „Georg“ gehen.

Die Schriftstellerin Barbara Honigmann, 1949 in Ost-Berlin geboren, hat in ihren zahlreichen Romanen, Erzählungen und Essays immer wieder  ihre Familiengeschichte und das Leben als deutsch-jüdische Autorin aufgegriffen. Vor 15 Jahren setzte sie sich  in „Ein Kapitel aus meinem Leben“ mit dem wechselvollen Schicksal ihrer Mutter auseinander,  nun folgt mit „Georg“ eine Annäherung an ihren Vater und der bemerkenswerten Lebensgeschichte des jüdischen Journalisten Georg Honigmann.

Interessierte sind uns wie immer herzlich willkommen, auch diejenigen, die den gemeinsamen Austausch über die Lektüreeindrücke einfach mal ausprobieren wollen oder auch die, die nur sporadisch teilnehmen können.

 

Foto: privat

Veranstaltungsort

Tickets

Weitere Veranstaltungen

Bei unserem letzten Lesekreis sprachen wir über die Verfilmung des Romans „Mittagsstunde“ von Dörte Hansen, u.a mit Charly Hübner, der originellerweise in zwei Fassungen
Den Jahresauftakt im KunstSalon macht Dr. Andrea Firmenich mit einem Vortrag zum Motto der Kunststiftung NRW – „Künste bewegen“.  Dieser wird am 15. Januar
Scroll to Top