Mitglied Werden

Seit 1994 fördert der KunstSalon Kunst und Kultur – und zwar spartenübergreifend. Als Freund des KunstSalon sind Sie ganz nah dran und fördern unmittelbar Künstler und ihre Projekte. 

Mehr Erfahren

Spenden & Fördern

Für die vielseitigen Fördertätigkeiten freut sich der KunstSalon auch über gezielte Projektspenden – Nur so sind die ambitionierten Ziele des KunstSalon umsetzbar. 

Mehr Erfahren

Infos Abonnieren

Sie möchten über die Tätigkeiten und Veranstaltungen des KunstSalon informiert werden? Dann können Sie hier unseren Newsletter und weiteres Infomaterial bestellen.

Anmelden

Die Nächsten

Veranstaltungen


jour fixe mit DEBORAH FELDMAN

»UNORTHODOX« _  DEBORAH FELDMAN IM GESPRÄCH MIT FELIX MAUSER Am Tag seines Erscheinens führte der Titel „Unorthodox“ schlagartig die Bestsellerliste der New York Times an und war sofort ausverkauft. Wenige Monate später durchbrach die Auslage die Millionengrenze. Noch nie hat eine Autorin ihre Befreiung aus den Fesseln religiöser Extremisten so …

  • Köln Brühler Straße 11-13
  • 12 UHR, EINLASS: 11.30


Kunstsalon-Orchester – Benefizkonzert

HINWEIS: Aufgrund des Fußballspiels wurde das Konzert auf 16.30 Uhr vorverlegt! Das Benefizkonzert in der integrativen Gemeinschaftsgrundschule Zwirnerstraße hat mittlerweile Tradition! Zum siebten Mal musiziert das KunstSalon-Orchester bereits gemeinsam mit Überraschungsgästen und Schülern. Sternschnuppen, Planeten und das schwarze Loch werden zu Arrangements von Klaus dem Geiger eine Kostprobe ihres diesjährigen …

  • Köln Zwirnerstraße 15-17
  • 16.30


FIGHT OR FLIGHT – THEATERBESUCH UND REGIEGESPRÄCH

Das Trommelfeuer des Schlagzeugs peitscht, streichelt, haut und klopft ununterbrochene 50 Minuten durch den Raum, in dem ein Tänzerkörper sich mühsam aus einem Koffer kämpft, als sei er seine zweite Haut und Herausforderer in einem. Daneben läuft auf dem Monitor die aktuelle Tagesschau. In unbarmherziger Gleichzeitigkeit prallen die Nachrichtenbilder auf …

  • Köln Zugweg 10
  • 20.00


TANZGASTSPIEL – LES BALLETS DE MONTE-CARLO / JEAN-CHRISTOPHE MAILLOT

Die Film-Musicals und Hollywood-Stars der 1930er sind immer noch präsent und inspirierend für Künstler der Gegenwart wie Jean-Christophe Maillot. „Choré“ heißt sein neuestes Werk, das als Abkürzung von „Choréographie“ verstanden wer-den kann, oder – nach dem Gehör – auch als „Chorée“, eine neurologische Erkrankung mit Be-wegungsstörungen (im Volksmund: Veitstanz). Die …

  • Leverkusen Am Büchelter Hof 9
  • 19.30


TANZGASTSPIEL – LES BALLETS DE MONTE-CARLO / JEAN-CHRISTOPHE MAILLOT

Die Film-Musicals und Hollywood-Stars der 1930er sind immer noch präsent und inspirierend für Künstler der Gegenwart wie Jean-Christophe Maillot. „Choré“ heißt sein neuestes Werk, das als Abkürzung von „Choréographie“ verstanden wer-den kann, oder – nach dem Gehör – auch als „Chorée“, eine neurologische Erkrankung mit Be-wegungsstörungen (im Volksmund: Veitstanz). Die …

  • Leverkusen Am Büchelter Hof 9
  • 19.30


Save the date! Lesereise nach krakau

In Krakau spiegeln sich die Jahrhunderte. Die Metropole an der Weichsel war im 14. und 15. Jh. eines der wichtigsten geistigen Zentren Europas. Hier findet man Häuser und Gebäude aller Architekturstile und aus allen Jahrhunderten, denn Krakau hat die letzten 800 Jahre seiner Geschichte praktisch unzerstört überstanden. Brigitte Pütz, Programmleiterin des …

  • -

MUSIK in den
häusern der Stadt

Mehr erfahren

Literatur in den
häusern der Stadt

Mehr erfahren

Aktuelles

Alle News zeigen

11.05.16

Rheinlandtaler für Dr. Peter Bach

Dr. Peter Bach, Vorsitzender des KunstSalon e.V., erhält den Rheinlandtaler des Landschaftsverbandes Rheinland für sein hohes Engagement für die Kultur in Köln. Bei der Preisverleihung … Mehr

05.04.16

Kölner Lesen zu Zweit

Dr. Peter Bach, Vorstandsvorsitzender des KunstSalon, liest bei der Benefiz-Veranstaltung des Bauturm Theaters gemeinsam mit Sabine Grobecker, Vorsitzende Richterin am Landgericht Köln, bekannt vor allem durch … Mehr

31.03.16

Leserreise nach Krakau

30.09. – 03.10.2016 In Krakau spiegeln sich die Jahrhunderte. Die Metropole an der Weichsel war im 14. und 15. Jh. eines der wichtigsten geistigen Zentren Europas. Mehr

01.03.16

KunstSalon-Choreografie-Preis #2

Es ist wieder soweit! Der KunstSalon-Choreografie-Preis geht in die zweite Runde! 18 junge Nachwuchschoreografen haben sich beworben und wir sichten gerade ganz gespannt das Material. Mehr