Mitglied Werden

Seit 1994 fördert der KunstSalon Kunst und Kultur – und zwar spartenübergreifend. Als Freund des KunstSalon sind Sie ganz nah dran und fördern unmittelbar Künstler und ihre Projekte. 

Mehr Erfahren

Spenden & Fördern

Für die vielseitigen Fördertätigkeiten freut sich der KunstSalon auch über gezielte Projektspenden – Nur so sind die ambitionierten Ziele des KunstSalon umsetzbar. 

Mehr Erfahren

Infos Abonnieren

Sie möchten über die Tätigkeiten und Veranstaltungen des KunstSalon informiert werden? Dann können Sie hier unseren Newsletter und weiteres Infomaterial bestellen.

Anmelden

Die Nächsten

Veranstaltungen


Literatur in den Häusern der Stadt – Köln – Lesung 1

„Die Europäer“ von Henry James, gelesen von Hanns Zischler – Neuübersetzung zum 100. Todestag von Henry James – Aus dem amerikanischen von Andrea Ott – Gastgeberin: Dr. Karin Ohlenburger-Bauer zu Gast im KunstSalon. Was unterschied vor gut 100 Jahren Europäer von Amerikanern? Eine hoch unterhaltsame Antwort präsentierte Henry James in dieser leichtfüßigen …

  • Köln Brühler Str. 11-13
  • 19:30


Literatur in den Häusern der Stadt – Köln – Lesung 2

„Malina“ von Ingeborg Bachmann, gelesen von Caroline Peters – Gastgeber: Dr. Anna Martini und Prof. Dr. Dr. h.c. Uwe Henrik Peters.  »Malina«, der erste und einzige Roman der Lyrikerin Ingeborg Bachmann, ist die wohl denkbar ungewöhnlichste Dreiecksgeschichte einer Frau, die zwei Männer liebt. Ingeborg Bachmann selbst bezeichnete ihren Roman ausdrücklich als …

  • Köln Joseph-Stelzmann-Str. 62
  • 19:30


Literatur in den Häusern der Stadt – Bonn – Lesung 1

„Das Leben ist (k)eine Kunst“ von Wladimir Kaminer – Autorenlesung – Gastgeber: Friederike Sträter (Villa Godesberg) zu Gast bei Marion Hauck (Godesburg). Was verbindet eine Putzfrau mit einem abgehalfterten Superstar, einem Kneipenwirt, einem Regenmacher, einem Maler oder mit Wladimir Kaminers Mutter ? Wie all die anderen unvergesslichen Menschen in diesem Buch zeigen sie, wie …

  • Bonn Auf dem Godesberg 5
  • 20:00


Literatur in den Häusern der Stadt – Hamburg – Lesung 1

„Der Briefwechsel“ oder „Die Zukunft wird schwierig sein“ von Thomas Bernhard und Siegfried Unseld, gelesen von Stefan Hunstein und Edmund Telgenkämper – Gastgeber: Sibylle Kauffmann und Jutta Doering, Hans-Kauffmann-Stiftung zu Gast in der ELB LOUNGE. (www.elb-lounge.de).  In etwa 500 Briefen entwickelt sich ein höchst originelles Zwei-Personen-Schauspiel: Mal ist es eine …

  • Hamburg Elbchaussee 486
  • 19:00


Literatur in den Häusern der Stadt – Bonn – Lesung 2

„Die Frauen von Rosa Salva“ von Matthias Zschokke – Autorenlesung – Gastgeber: Dres. Petra & Ansgar Knipper. Ein halbes Jahr Venedig. Eine Feier der Sinne. Matthias Zschokke berichtet davon so mitreißend, dass man meint, man wäre dabei gewesen. Oder man müsse sofort dorthin. Auf der einen Seite beschreibt der Autor Venedig, als sähe er …

  • Bonn Hobsweg 99
  • 20:00


Literatur in den Häusern der Stadt – Bonn – Lesung 3

„Der namenlose Tag“ von Friedrich Ani – Autorenlesung – Gastgeber: Dirk Daniels & Joachim Bender, Daniels Wohnen. Kriminalhauptkommissar Jakob Franck lebt seit zwei Monaten im Ruhestand. Vor zwanzig Jahren hatte er sieben Stunden lang der Mutter einer toten Siebzehnjährigenbeigestanden – ohne ein Wort zu sagen. Jetzt wird der Kommissar von dieser denkwürdigen …

  • Bonn Römerstraße 165
  • 20:00


Literatur in den Häusern der Stadt – Köln – Lesung 3

„Das Reich Gottes“ von Emmanuel Carrère, bilinguale Lesung mit Claudia Hamm, aus dem Französischen von Claudia Hamm – Gastgeber: Herwig Nowak, Privathaus.  Welches Verhältnis unterhält das Abendland zu seiner eigenen Religion ? Emmanuel Carrère stellt die Gretchenfrage unserer Kultur. Er vertieft sich in die Anfänge des Christentums, fragt nach der Kraft, …

  • Köln Neusser Platz 22
  • 20:00


Literatur in den Häusern der Stadt – Bonn – Lesung 4

„Weltgeschichte to go“ von Alexander von Schönburg – Autorenlesung – Gastgeber: Bankhaus Hauck & Aufhäuser zu Gast bei Marlis und Hennes Goll. Alexander von Schönburg nimmt uns 280 Seiten lang mit auf die Reise zu den wichtigsten Städten der Menschheit, von Babylon über Berlin bis New York. Die größten Helden werden benannt und …

  • Bonn Dollendorferstraße 10
  • 20:00


Literatur in den Häusern der Stadt – Hamburg – Lesung 2

„Silicon Valley“ von Christoph Keese – Autorenlesung – Gastgeber: Jens de Buhr, JDB MEDIA GmbH.  Aus erster Hand berichtet Christoph Keese von den Innovationen im Silicon Valley und verbindet die vielen Facetten des digitalen Wandels zum großen Bild. Er traf Erfinder, Gründer, Wagniskapitalgeber und Professoren in Stanford und Berkeley – auf der …

  • Hamburg Schanzenstr. 70
  • 18:00


Literatur in den Häusern der Stadt – Hamburg – Lesung 3

„Endgültig“ von Andreas Pflüger – Autorenlesung – Gastgeber: Erik Santer, BMW-Werkstatt.  In ihrem ersten Leben war Jenny Aaron Mitglied einer international operierenden Elitetruppe der Polizei. Seit einem misslungenen Einsatz in Barcelona ist die Polizistin blind und arbeitet als Verhörspezialistin und Fallanalytikerin beim BKA. Fünf Jahre nach Barcelona bitten die früheren Kollegen Jenny …

  • Hamburg Offerkamp 10
  • 19:00

MUSIK in den
häusern der Stadt

Mehr erfahren

Literatur in den
häusern der Stadt

Mehr erfahren

Aktuelles

Alle News zeigen

11.05.16

Rheinlandtaler für Dr. Peter Bach

Dr. Peter Bach, Vorsitzender des KunstSalon e.V., erhält den Rheinlandtaler des Landschaftsverbandes Rheinland für sein hohes Engagement für die Kultur in Köln. Bei der Preisverleihung … Mehr

05.04.16

Kölner Lesen zu Zweit

Dr. Peter Bach, Vorstandsvorsitzender des KunstSalon, liest bei der Benefiz-Veranstaltung des Bauturm Theaters gemeinsam mit Sabine Grobecker, Vorsitzende Richterin am Landgericht Köln, bekannt vor allem durch … Mehr

31.03.16

Leserreise nach Krakau

30.09. – 03.10.2016 In Krakau spiegeln sich die Jahrhunderte. Die Metropole an der Weichsel war im 14. und 15. Jh. eines der wichtigsten geistigen Zentren Europas. Mehr

01.03.16

KunstSalon-Choreografie-Preis #2

Es ist wieder soweit! Der KunstSalon-Choreografie-Preis geht in die zweite Runde! 18 junge Nachwuchschoreografen haben sich beworben und wir sichten gerade ganz gespannt das Material. Mehr