Rückblick „Ode“ von Thomas Melle im Schauspiel Köln

18.10.21

Im Schauspielhaus stellte man die große Frage „Wie frei ist die Kunst?“, mit der wir uns ebenfalls im KunstSalon mit zwei Diskussionen beschäftigten. Das Stück „Ode“ des Autors und Dramatikers Thomas Melle schafft mit seinem Stück ein Stimmungsbild der aufgebrachten Gesellschaft und des Kunstbetriebs. Die Freiheit der Kunst, so die… Mehr Erfahren

Rückblick: jour fixe mit Frido Mann

12.10.21

Es war ein wirklich schöner Vormittag, den wir endlich wieder in gewohnter Form bei schönstem Sonnenschein mit einem opulentem Frühstück im KunstSalon erleben konnten. Eingeladen hatten wir Frido Mann, den Enkel von Thomas Mann und Sohn des Bratschisten und Violinisten Michael Mann, dem jüngsten Sohn des Literatur-Nobelpreisträgers. Nach dem Studium… Mehr Erfahren

Rückblick „Der große Diktator“

08.10.21

  Der Große Diktator:  – Es war eine große Freude, wieder gemeinsam ins Schauspiel zu gehen und vom Team des Schauspiel Kölns so freundlich begrüßt zu werden. Die Dramaturgin Dominika Siroka gab uns Einblicke in die Entstehungsgeschichte des Stückes und auch die Turbulenzen um die Aufführungen, die pandemiebedingt lange eben… Mehr Erfahren

»LESUNG MIT BACHTYAR ALI« – 2. Kölner Literaturnacht

21.09.21

Im Rahmen der zweiten Kölner Literaturnacht am 18. September, in der sich Kölner Autorinnen und Autoren und Institutionen vorstellen, war der KunstSaloln zu Gast in der Comedia. Eine ganze Nacht lang waren Lesungen, Gespräche und Veranstaltungen rund um die Uhr in Köln verteilt. Der KunstSalon präsentierte den in Köln lebenden… Mehr Erfahren

»JOUR FIXE: EIN TREFFEN IM HOF«

13.09.21

Bei schönstem Sonnenschein fand der erste jour fixe nach der Sommerpause als Empfang im Hof des KunstSalon statt. Gesprächsstoff war  ausreichend vorhanden, der persönliche Austausch lange herbeigesehnt und bei Musik, Reibekuchen und einem Glas Sekt haben wir das Wiedersehen gefeiert. In den letzten anderthalb Jahren waren die… Mehr Erfahren

Filmsociety – Rückblick und Ausblick

29.06.21

Auch die filmsociety verabschiedet sich in die Sommerpause. Wir blicken zurück auf ein nicht immer leichtes erstes Halbjahr mit digitalen Veranstaltungen mit Anke Engelke, Dieter Kosslick, dem Tatort-Regisseur Sebastian Ko und zuletzt einer schönen Zeitreise durch 125 Jahre Kino in Köln mit den Kolleginnen von Köln im Film e.V. Wir hoffen,… Mehr Erfahren

Rückblick jour fixe: »Kristof Magnusson«

15.06.21

Bei unserem letzten digitalen jour fixe vor der Sommerpause hatten wir einen vergnüglichen Vormittag mit dem Schriftsteller Kristof Magnusson, mit dem wir über seinen Roman „Ein Mann der Kunst“ sprachen. Künstlerromane gibt es viele, doch noch nie war ein Kunstförderverein „Hauptfigur“ in einem Roman. Mit „Ein Mann der Kunst“ hat… Mehr Erfahren

Rückblick „Pläne und Perspektiven – Wohin führt die Kölner Kulturpolitik?“

04.06.21

Wie geht es weiter mit der Kölner Kulturpolitik? Diese Frage stellte Anne Burgmer, Leiterin der Kulturredaktion des Kölner Stadt-Anzeigers, den kulturpolitischen Sprechern des Ratsbündnisse, Der Einladung sind gefolgt: Britta von Bülow, Bündnis 90/Die Grünen, Dr. Ralph Elster, CDU und Dominik Schneider, Sachverständiger Bürger für Volt. Es ging um Kulturbauten wie… Mehr Erfahren

Tipp – Kunstreise – »Toskana des Ostens. Die Täler von Saale und Unstrut«

28.05.21

  Di 31.08. -03.09. Wie wenige andere Regionen Deutschlands verbinden die Täler von Saale und Unstrut landschaftliche Reize mit beeindruckenden kulturellen Schätzen. Sie entdecken viele Zeugnisse des Mittelalters, von den Spuren des ottonischen Kaisertums in Memleben über das Zisterzienserkloster Schulpforta, Burgen und Schlösser entlang der Saale bis zum wunderschönen Naumburg… Mehr Erfahren

Rückblick: Demis Volpi stellt sich den Mitgliedern des KunstSalon vor!

17.05.21

„Herzlichen Dank für diese anregende, informative Veranstaltung. Ein Highlight in Coronazeiten!“ Diese überaus erfreuliche Rückmeldung erreichte uns nach dem gelungenen Gespräch zwischen Tanzkuratorin Hanna Koller und dem neuen Ballettdirektor der Deutschen Oper am Rhein. Und sie fasst im Wesentlichen auch die Stimmung dieses Treffens gut zusammen, das neben vielen Informationen… Mehr Erfahren

Rückblick jour fixe mit Harald Krassnitzer

13.04.21

Im jour fixe lernten wir den Schauspieler Harald Krassnitzer auf eine ganz besonders persönliche Weise kennen. Im Gespräch mit Silvia Maul erzählte uns der in der Nähe von Salzburg geborene „Tatort-Kommissar“ von seiner Arbeit als Schauspieler, von seinem gesellschaftlichen Engagement und davon, wie es dazu kam, dass er sich in seinem… Mehr Erfahren

Rückblick jour fixe mit Götz Alsmann und Louwrens Langevoort

17.03.21

Was passiert, wenn der Musiker Götz Alsmann und der Intendant der Kölner Philharmonie Louwrens Langevoort aufeinandertreffen? Ein wunderbar unterhaltsames, anregendes und vergnügliches Gespräch trotz der schweren Situation, in der sich die Musikerinnen und Musiker derzeit befinden.< Götz Alsmann ist vielen als Moderator der WDR-Sendung „Zimmer frei“  bekannt – in der… Mehr Erfahren

News – Künstlerinnen und Künstler im KunstSalon

25.02.21

Der Pianist Alexander Paeffgen ist dem KunstSalon durch zahlreiche Auftritte im Festival „Musik in den Häusern der Stadt“ verbunden. Unter diesem Link finden Sie eine aktuelle Komposition mit dem schönen Titel „Wenn der Himmel wieder Platz bekommt oder Requiem für ein Bauwerk“, das einen Blick von der Dachterrasse der… Mehr Erfahren

Festivals in den Häusern der Stadt: neuer Termin im September 2021

25.02.21

Es waren herausfordernde Monate für die „Festivals in den Häusern der Stadt“: Die Corona-Pandemie zwang uns dazu, sowohl „Literatur in den Häusern der Stadt“ als auch „Musik in den Häusern der Stadt“ im Jahr 2020 absagen zu müssen. Der bis heute andauernde Lockdown sowie das damit einhergehende Veranstaltungsverbot stellte dann… Mehr Erfahren

Rückblick – im Gespräch mit Margarita Broich

17.02.21

Spätestens seit ihrer Rolle als Tatort-Kommissarin ist sie einem breiten Publikum bekannt, dabei zählt sie schon lange zu den wichtigsten deutschen Schauspielerinnen, die eine beeindruckende Karriere als Theater-, Kino- und Fernsehschauspielerin hinlegte. Im jour fixe hat sie uns im Gespräch mit Ulla Egbringhoff in erfrischender und lebhafter Weise von ihrem… Mehr Erfahren

KunstSalon Magazin 2020

12.01.21

Mit dem KunstSalon Magazin 2020 erhalten Sie Beiträge und Artikel zu ausgewählten Veranstaltungen und Projekten des vergangenen Jahres. Wir wünschen anregende Unterhaltung! Sie können sich das KunstSalon Magazin als pdf hier herunterladen: KS_MAG_web     Abb.: Tilman Peschel, Lumpty-Bumpty 2020C-Prints / Eiweißlasurfarbe1 von 12 Unikaten, 30×24 cmerhältlich… Mehr Erfahren

filmsociety- Ausblick

18.12.20

Zum Ende dieses für die Filmbranche schwierigen Jahres waren alle Blicke auf die Berlinale gerichtet. Im Februar konnten wir dort gerade noch wie üblich die wichtigsten Filme des Jahres vorab sichten – unter anderem „Undine“, den wir mit Regisseur Christian Petzold Anfang Juni nach der Wiedereröffnung der Kinos als Premiere… Mehr Erfahren

KunstSalon Hilfsfonds

17.12.20

Als wir auf die Not der KunstSalon Künstler*innen in der Corona-Krise aufmerksam machten, waren viele von Ihnen so freundlich und großzügig und gaben mit Ihrem Beitrag das Fundament dafür, Künstlerinnen und Künstlern eine Hilfe zukommen zu lassen. Die Reaktion darauf war euphorisch. Hier Antworten der Künstler*innen. „Wooooow, das ist ja… Mehr Erfahren

Rückblick jour fixe mit Harald Schmidt

14.12.20

Bei unserem letzten jour fixe in diesem Jahr ging es sehr vergnüglich zu. Harald Schmidt, Deutschlands größter Entertainer, den alle als Fernsehmoderator, Schauspieler, Kolumnist und Autor kennen, packte im KunstSalon aus. Dr. Wilhelm Kemper, Vorsitzender des KunstSalon-Kuratoriums führte das heitere Gespräch mit ihm.Rede- und spielfreudig war Harald Schmidt schon… Mehr Erfahren

Gutes tun – Spendentipps

26.11.20

Machen Sie sich Gedanken, wie Sie sich und anderen Gutes tun können? Weihnachten kommt ja wie immer ganz plötzlich und dann heißt es: Womit könnte ich eine Freude machen? Und da haben wir ein paar Ideen für Sie: Kunst schenken: Künstler*innen aus dem KunstSalon haben Werke zur Verfügung gestellt und… Mehr Erfahren

Hinter den Kulissen

26.11.20

Wir basteln und basteln… An neuen Ideen und digitalen Konzepten. Trotz des Lockdowns, kennen die Darstellenden Künste keinen Stillstand. Hinter den Kulissen und vor den Kameras wird derzeit besprochen und geprobt, was das Zeug hält. So auch in Richard Siegals aktueller und komplett digitaler Neuproduktion ALL FOR ONE AND ONE… Mehr Erfahren

#WieLeben: Bienen-Künstler*innen im Gespräch

26.11.20

Im Sommer fand die großartige Ausstellung „KunstHonig“ des Kunstraums Fuhrwerkswaage statt. In diesem Rahmen lud der KunstSalon eine Runde von Bienenfreunden ein: den Schriftsteller Norbert Scheuer, der für seinen Roman „Winterbienen“ zum Bienen-Spezialisten geworden ist; die Imkerin Kathrin Bielfeldt; Dr. Joachim Bauer, der als stellvertretender Leiter des Grünflächenamts der Stadt… Mehr Erfahren

filmsociety: ONLINE-START FÜR MILO RAUS „DAS NEUE EVANGELIUM“

26.11.20

Liebe Cineast*innen, am Mittwoch trafen sich abermals die Länderchefs mit Angela Merkel zum Corona-Gipfel, um den Fahrplan bis zum Ende des Jahres festzulegen. Wie zu erwarten bleiben nicht nur die Restaurants geschlossen, sondern auch Kulturveranstaltungen wird es im Dezember wohl keine geben. Das heißt nicht nur, kein Weihnachtsfilm im Kino,… Mehr Erfahren

Rückblick »Das Kongo Tribunal – Kolwezi Hearings»

16.11.20

Der Theaterregisseur Milo Rau stellte 2017 im KunstSalon das Kongo-Tribunal vor, ein spektakuläres Projekt, das die Gründe und Hintergründe für den seit über 20 Jahre andauernden Krieg im Kongo offenlegte. „Wahrheit und Gerechtigkeit“ – Unter diesem Motto  steht „Das Kongo Tribunal“, das die Gründe und Hintergründe für den größten und… Mehr Erfahren

Rückblick Forum Kultur »Wie frei ist die Kunst?»

30.10.20

Zum zweiten Mal diskutieren wir im KunstSalon über die Frage „Wie frei ist die Kunst?“ mit einem hochkarätig besetzten Podium im Rahmen des Forum Kultur des KunstSalon: mit der Philosophin und Journalistin Catherine Newmark, mit Deutschlands berühmtesten Comiczeichner Ralf König sowie dem Musikjournalisten Jens Balzer. Wieder moderierte Jörg Biesler, der… Mehr Erfahren

Schauspielfreunde: Standhaft bleiben!

29.10.20

Da haben wir uns gerade wieder gefreut, mit Hilfe guter Hygienekonzepte weitestgehend sorgenfrei die örtlichen Theater- und Tanzstätten besuchen zu können, da tritt erneut ein (temporärer) Stillstand ein. Für die Kurzentschlossenen unter Ihnen möchte ich daher dennoch auf die Aufführungen der neuesten Arbeit „WALDEN“ des Krux Kollektivs an diesem Wochenende… Mehr Erfahren

Filmsociety im Lockdown

29.10.20

Liebe Freunde des KunstSalon,liebe Mitglieder der filmsociety, durch die neuen Corona-Verordnungen, die ab Anfang November gelten und beinhalten, dass auch Kinos wieder schließen müssen, können wir im November leider keine Preview anbieten. Wie es im Dezember aussieht, müssen wir abwarten – wie alle anderen Kulturveranstalter können wir aktuell nur… Mehr Erfahren

NEWS: KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER IM KUNSTSALON

29.10.20

Der vielfach ausgezeichnete Kölner Schriftsteller Volker Kutscher hat seinen Kosmos um den Kommissar Gereon Rath bereits ausführlich im KunstSalon vorgestellt, der Erfolg dieser Reihe dauert an und das nicht erst seit der Serie „Babylon Berlin“, die gerade mit der dritten Staffel in der ARD lief. Kürzlich wurde bekannt gegeben, dass… Mehr Erfahren

Rückblick »Kölner Bücherfest»

19.10.20

Jonas Beck, Schriftsteller und Schauspieler, stellte gemeinsam mit Lisa Noss, der Festivalleiterin von „Literatur in den Häusern der Stadt“, und Silvia Maul, bereits häufiger Gastgeberin im Festival, das Festival vor und Jonas Beck tat es furios, indem er einen Ausschnitt aus seinem Buch Wenn die Sonne rauskommt, fahr ich ohne… Mehr Erfahren

Rückblick »jour fixe mit Annette Wieners«

14.10.20

Annette Wieners, Kölner Journalistin und Autorin, war zu Gast beim jour fixe des KunstSalon, den wir aufgrund der steigenden Zahl an Corona-Infizierten kurzfristig ins Netz gelegt haben. Und es wurde ein sehr aufschlussreiches und persönliches Gespräch über ihren Roman „Das Mädchen aus der Severinstraße“ (erschienen im Blanvalet Verlag), der besonders… Mehr Erfahren

Rückblick „High Fidelity – Musik über den Dächern der Stadt“

09.10.20

Vor dem Schokoladenmuseum dreht seit Juni Europas größtes mobiles Riesenrad. Am Sonntag, 04. Oktober stellten sich Klaus der Geiger, das KunstSalon-Orchester und Kinder aus der Zwirnerschule auf das Dach des Deutschen Sport & Olympia Museums und gaben von dort hoch oben ein Konzert. Die Zuhörer gingen mit dem Riesenrad ebenfalls… Mehr Erfahren

»KÖLNER BÜCHERFEST«

01.10.20

Ein Bücherfest verbindet – viele Veranstaltungen, Messen und Festivals rund ums Buch finden in diesem Jahr nicht statt. Das Kölner Bücherfest soll den Menschen die breite Begegnung mit dem Buch, der Literatur, Kunst und Aktion wieder vor Ort ermöglichen, soll Anregung, Informationen und Verkauf verfügbar machen und natürlich auch parallel… Mehr Erfahren

»Rückblick: jour fixe«

16.09.20

Bei dem ersten jour fixe nach der Sommerpause nutzten wir vor unseren Bildschirmen die Gelegenheit, einen Blick auf die  Preise, Stipendien und Aktivitäten des KunstSalon zu werfen und luden die aktuellen Preisträger*innen und Stipendiat*innen ein, von ihrer Arbeit und ihren Projekten zu berichten. Katharina Waltrich, für die Bildende Kunst im… Mehr Erfahren

Rückblick – ein Gespräch über Bienen

09.07.20

Im „Fuhrwerkswaage Kunstraum “ lief bis zum 16.08. das Ausstellungsprojekt “KunstHonig – Von Beuten, Skulpturen und Vorstadtgärten“, in dem sich 14 Künstler*innen, mehrere Imker*innen und Gartenbesitzer*innen mit der Biene beschäftigten. Aber nicht nur in der Bildenden Kunst gibt es die Auseinandersetzung um die Biene, auch in der Literatur gibt es… Mehr Erfahren

»KUNSTSALON-REISETIPP: AUFBRUCH ZUR SCHÖNHEIT. DAS DESSAUER-WÖRLITZER GARTENREICH«

07.07.20

Das zum UNESCO-Welterbe gehörende Dessau-Wörlitzer Gartenreich ist eine einzigartige Kulturlandschaft, die sich dem Kunstsinn und visionären Reformeifer des Fürsten Franz von Anhalt-Dessau (1740-1817) und seines Architekten Friedrich Wilhelm von Erdmannsdorff verdankt. Der vielbewunderte Wörlitzer Park ist berühmt als Deutschlands erster Landschaftsgarten nach englischem Vorbild. Das 142 km² große Gartenreich umfasst… Mehr Erfahren

»RÜCKBLICK JOUR FIXE: WIR BLEIBEN IN KONTAKT«

25.06.20

Der digitale jour fixe im Juni glich einer Wunderkammer. Mit zahlreichen Mitgliedern saßen wir vor unseren Bildschirmen zu Hause und folgten den ebenso erkenntnisreichen wie unterhaltsamen Ausführungen unserer Gäste. Was es mit der Wunderkammer und dem Digitalen auf sich hat, erläuterte anregend Prof. Holger Noltze, der sich in seinem aktuell… Mehr Erfahren

Blick zurück – Fotografien von Till Eitel

29.05.20

In de Vergangenheit waren bedeutende Künstlerpersönlichkeiten im KunstSalon zu Gast. Der Fotograf Till Eitel hatte eine einige Zeit viele  von ihnen porträtiert, in einer Qualität, die ihresgleichen sucht. Sie haben die Gelegenheit, diese direkt beim Fotografen zu erwerben und schlagen damit zwei Fliegen mit einer Klappe. Sie gewinnen für sich… Mehr Erfahren

Licht am Ende des Tunnels?

29.05.20

Auch wenn wir nach wie vor noch keine konkreten Veranstaltungshinweise teilen können, lässt sich mittlerweile doch zumindest festhalten: Es ist etwas Licht am Ende des Tunnels zu sehen! Grundsätzlich bleibt die Situation insbesondere für freischaffenden Künstler*innen angespannt. Nichtsdestotrotz stellen sich die Darstellenden Künste der neuen Situation mit zunehmendem… Mehr Erfahren

Lockerungsübungen im Kino

29.05.20

Sehr geehrte Freunde des Kunstsalons,liebe Mitglieder der filmsociety, Sie haben es sicher schon durch die Nachrichten mitbekommen: Die Kinos dürfen endlich wieder öffnen! Was einfach klingt, ist in der Realität aber leider sehr komplex. Lange Zeit war das Kino gar nicht Thema im Corona-Diskurs. Dann ging mit der Erlaubnis der… Mehr Erfahren

Ausstellungstipp: Ulrich Tillmann im Kolumba

29.05.20

Der Fotokünstler Ulrich Tillmann (1951–2019) war dem KunstSalon von Beginn an eng verbunden. Gerade in den ersten Jahren gab es viele Begegnungen und Veranstaltungen mit Ulrich Tillmann – unvergessen seine bemerkenswerte Hommage zum 90. Geburtstag des Fotosammlers L. Fritz Gruber. Ulrich Tillmann hat sich als Fotograf einen Namen gemacht. Nur… Mehr Erfahren

»RÜCKBLICK JOUR FIXE: WIR BLEIBEN IN KONTAKT«

15.05.20

Es war der erste virtuelle jour fixe im KunstSalon: Unser monatliches Treffen fand diesmal vor den heimischen Computern statt. Die Aufregung war groß, wird es mit der Technik klappen? Siehe da, es hat! Über 60 Mitglieder haben teilgenommen und verfolgten das Programm, durch das unser Vorstandsvorsitzender Andreas C. Müller führte. Mehr Erfahren

Rückblick jour fixe mit Aleida Assmann

18.11.19

Mit einem Zitat von Friedrich Nietzsche begann das Gespräch mit Frau Prof. Aleida Assmann: „Das habe ich getan“ sagt mein Gedächtnis. Das kann ich nicht getan haben — sagt mein Stolz und bleibt unerbittlich. Endlich — gibt das Gedächtnis nach“ Über das Gedächtnis und seine Funktionsweise, über Formen des… Mehr Erfahren

KIMCHIBROT CONNECTION »LIVING HAPPILY EVER AFTER«

28.10.19

“Die Leistung der Performer*innen auf der Bühne genauso wie die konsequente Dramaturgie der Performance ist beeindruckend“, lautete das Urteil der Jury über das 2017 mit dem KunstSalon-Theaterpreis ausgezeichnete Stück. Die gekürte Produktion „living happily ever after“ ist nun in der studiobühneköln zu sehen! KimchiBrot Connection widmen sich darin verschiedenen Beziehungsformen… Mehr Erfahren

Tipp: Ausstellung „Simon Schubert. Schattenreich“

26.09.19

Simon Schubert arbeitet seit längerem an einem immer weiterwachsenden, fiktiven Gebäude. Mit jeder Ausstellung wuchert dieser Architekturkomplex und entfaltet sich –  aus dem zweidimensionalen Papier über die Illusion von Dreidimensionalität bis in den tatsächlichen Raum. Der Ausstellungsbesucher betritt in der Grafiketage des Museum Morsbroich eine Parallelwelt mit weißen Wänden… Mehr Erfahren

Rückblick jour fixe mit Beate Heine und Jürgen Wiebicke

02.07.19

Im Jahr 1516 entwarf ein englischer Kanzler das Bild einer idealen Gesellschaft. Erschienen unter dem Titel „Utopia. Von der besten Verfassung des Staates“ schildert Thomas Morus in Form eines Reiseberichts Umrisse eines gerechten Gemeinwesens. Wie sieht es heute mit dem utopischen Denken aus? Suchen wir nach dem großen Wurf für… Mehr Erfahren

»jour fixe mit Heinrich Breloer«

17.05.19

Gutgelaunt kam der Regisseur und Autor Heinrich Breloer zum jour fixe in den KunstSalon und erzählte temperamentvoll und energiegeladen von seiner Arbeit über den legendären Dichter und Theatermacher Bertolt Brecht. Dieser hatte schon als Siebzehnjähriger ausgerufen „Ich komme gleich nach Goethe“ und seine damaligen Mitschüler in Augsburg waren sich sicher,… Mehr Erfahren