KUNSTSALON-THEATERPREIS-FESTIVAL: VORVERKAUF IST GESTARTET

17.05.19

Am 4. und 5. Juli ist es soweit: Das dritte KunstSalon-Theaterpreis-Festival findet im Orangerie-Theater im Volksgarten statt! Zwei Tage lang gibt es ein Programm aus Theater, Musik, Party!Drei aus 18 Stücken, die sich für den mit 5.000 € dotierten Preis beworben haben, haben sich durchgesetzt und treten beim Festival… Mehr Erfahren

»Rückblick – Der KunstSalon in der 1. Kölner Literaturnacht«

07.05.19

Gescheiterte Liebesbriefe, unfreiwillige Komik bei Arztbesuchen und murmelnde und rauschende Präsentation von Gedichten aus dem 19. Jahrhundert – all das fand am Samstag während der ersten Kölner Literaturnacht statt. Der KunstSalon war zu Gast in der artothek und stellte den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern, die von einer Lesung zu nächsten… Mehr Erfahren

TIPP DER FILMSOCIETY:»Stan & Ollie«

26.04.19

Steve Coogan als Stan Laurel und John C. Reilly als Oliver Hardy lassen uns in der Hommage an das legendäre Komikerduo “Stan & Ollie“ nicht nur ob ihrer erstaunlichen Ähnlichkeit glauben, wir sähen die legendären Komiker in ihrem Alltag, sondern auch durch ihr grandioses Spiel! Großbritannien, 1953: Stan Laurel… Mehr Erfahren

»RÜCKBLICK JOUR FIXE MIT WINFRIED BÖNIG UND WILHELM KEMPER«

18.04.19

Sein Vorgänger hat sich ein Bett im Dom bauen lassen, um zwischen dem Nachgottesdienst und der ersten  Messe am frühen Morgen noch ein wenig Schlaf zu finden. Winfried Bönig, seit 2001 Domorganist, hat zwar noch nicht im Dom geschlafen, aber so manche Nacht übend an der Orgel verbracht. In dem… Mehr Erfahren

RÜCKBLICK PREVIEW »CHRISTO – WALKING ON WATER«

11.04.19

Gefeierter Kunststar, Visionär, Verwirklicher immens aufwändiger und aufsehenerregender Kunstprojekte: Christo wird in der Dokumentation „Christo – Walking on Water“ in Momenten der Resignation gezeigt, am Rand der Verzweiflung, in Rage, erleichtert und hellauf begeistert – und immer ganz nah. Seine Kunst soll für visuellen, sinnlichen Genuss sorgen, gezeigt wird… Mehr Erfahren

»Rückblick Frühlingskonzert des KunstSalon-Orchesters«

03.04.19

Zum Beginn der Sommerzeit spielte am 31. März das KunstSalon-Orchester auf: Im ausverkauften KunstSalon und mit guter Laune spielten sie ihr Programm „Heiter bis wolkig“.Und Klaus der Geiger hatte alle im Griff: Neben Klassikern wie dem „Bagger von Rheinbraun“ war auch eine neue experimentelle Eigenomposition von ihm zu hören. Mehr Erfahren

»Rückblick Rendezvous mit … Christian Petzold«

27.03.19

Es fielen kluge Worte, es wurde viel gelacht, und im Kino so manche Träne verdrückt: Wir blicken auf ein anregendes Filmwochenende mit Christian Petzold zurück! Am 23. März eröffnete im 30. Jahr nach dem Mauerfall die Vorführung von Christian Petzolds mehrfach ausgezeichnetem DDR-Drama „Barbara“ aus dem Jahr 2012 unser… Mehr Erfahren

RÜCKBLICK FÜHRUNG UND VORSTELLUNGSBESUCH »RHEINISCHE REBELLEN« IM SCHAUSPIEL KÖLN

25.03.19

Auf Einladung des Schauspiel Köln konnten am 19.03. die Mitglieder des KunstSalon einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des logistisch aufwändigen Theaterbetriebes in Köln-Mülheim werfen. Leiter der Marketingabteilung Philipp Müller und seine Kollegin Kathrin Albrecht ergänzten die Führung mit spannenden Anekdoten und Hinweisen aus der Zeit, in der der rechtsrheinische… Mehr Erfahren

Impulsvortrag von Ministerin Isabel Pfeiffer-Pönsgen

15.03.19

Zu unserem Neujahrsempfang war die Ministerin für Kultur und Wissenschaft, Isabel Pfeiffer-Pönsgen, im KunstSalon zu Gast. Ihren Impulsvortrag über die Kulturlandschaft in NRW, darüber wie die Kulturszene, insbesondere die freie Szene gestärkt werden soll und zur Erhöhung des Kulturetats dürfen wir freundlicherweise veröffentlichen. Diejenigen, die beim Neujahrsempfang nicht dabei… Mehr Erfahren

RÜCBKBLICK JOUR FIXE »10 JAHRE NACH DEM ARCHIVEINSTURZ – NEUE PERSPEKTIVEN?«

13.03.19

Im KunstSalon waren Mitglieder der Initiative Archivkomplex, eine unabhängige Gruppe von Künstler*innen, Architek*innen und engagierten Bürger*innen, zu Gast, die sich seit Jahren um einen würdigen Umgang mit dem Unglücksort in der Severinstraße bemühen. Denn genau vor zehn Jahren fiel das Gebäude des Historischen Archivs der Stadt Köln in sich zusammen. Mehr Erfahren

RÜCKBLICK JOUR FIXE MIT WULF HERZOGENRATH »DAS BAUHAUS GIBT ES NICHT«

01.03.19

Kühne, rationale und funktionale Entwürfe, die Formel „form follows function“, die Wagenfeld-Lampe, der Marcel-Breuer-Stuhl – all das steht für das Bauhaus, das in diesem Jahr 100 Jahre wird. Der Kunsthistoriker und Kurator Prof. Wulf Herzogenrath, der sich seit Jahrzehnten mit dem Bauhaus beschäftigt, hat im Gespräch seine Ein- und Ansichten… Mehr Erfahren

»RÜCKBLICK THEATERABENDE MIT KIMCHIBROT CONNECTION UND KILLER&KILLER«

12.02.19

Zu Beginn des Monats konnten wir gleich ein ganzes Wochenende den neuen Stücken der KunstSalon-Theaterpreisträger*innen von KimchiBrot Connection und Killer&Killer widmen. Die Arbeiten THE PERFECT MATCH (KimchiBrot Connection) und DIE MIT DEN AUGEN ATMEN (Killer&Killer) beschäftigen sich beide in ganz unterschiedlichen Ansätzen mit den Einflüssen der digitalen Revolution auf unsere… Mehr Erfahren

TIPP DER FILMSOCIETY: »EIN KÖNIGLICHER TAUSCH«

31.01.19

Die Vorbereitungen für das „Rendezvous mit …“ 2019 laufen auf Hochtouren, und die Berlinale steht auch vor der Tür. Daher gibt es im Februar keine filmsociety-Preview, sondern nur einen Kinotipp zu einem ganz besonderen Historienfilm:Im Jahr 1721 versucht der französische Regent Herzog Philipp von Orléans nach Jahren des entbehrungsreichen… Mehr Erfahren

AUSSTELLUNGSTIPP: »NEXT GENERATIONS. AKTUELLE FOTOGRAFIE MADE IM RHEINLAND«

31.01.19

Die soeben eröffnete sehr sehenswerte Schau im Schloss Morsbroich zeigt in 18 Positionen den Ideenreichtum der jungen Künstlergeneration, die die Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) und die Kunstakademie Düsseldorf absolviert hat. Johannes Post, Träger des KunstSalon-Fotografiepreises 2018, findet sich ebenso wie Alwin Lay, Villa Aurora Stipendiat des KunstSalon 2016, unter… Mehr Erfahren

»RÜCKBLICK NEUJAHRSEMPFANG MIT DER MINISTERIN FÜR KULTUR UND WISSENSCHAFT DES LANDES NRW, ISABEL PFEIFFER-POENSGEN«

18.01.19

25 Jahre KunstSalon – das sind 25 Jahre, in denen es zahlreiche spannende kulturelle Begegnungen, Diskurs, Projekte und Gespräche im KunstSalon gab. Dieses Jubiläumsjahr wurde mit einem festlichen Neujahrsempfang eingeleitet. Andreas C. Müller begrüßte die Freunde des KunstSalon, zahlreiche Gäste aus Kultur und der Stadt und die Ministerin für Kultur… Mehr Erfahren

RÜCKBLICK PREVIEW »YULI« MIT DER REGISSEURIN ICÍAR BOLLAÍN

15.01.19

Am 13.1. hatten filmsociety und tanzsociety gemeinsam mit dem Filmverleih Piffl Medien zur Preview des Filmes »Yuli« in Anwesenheit der Regisseurin Icíar Bollaín ins Off Broadway geladen. Die erste Filmveranstaltung des Jahres mit prominentem Gast aus Spanien war bis auf den letzten Platz ausverkauft. Die Qualität des Biopics über den… Mehr Erfahren

RÜCKBLICK JOUR FIXE MIT»SPRECHDUETTE«

16.12.18

In der Vorweihnachtszeit ging es beim jour fixe im KunstSalon experimentell zu – eingeladen waren die Musikerin und Schauspielerin Miriam Berger und der Autor und Jazzgitarrist Xaver Römer, die unter dem Namen »Sprechduette« die Sprache zum Klingen bringen. Die beiden haben Gedichte der westfälischen Dichterin Annette von Droste-Hülshoff ausgewählt und… Mehr Erfahren

KunstSalon-Theaterpreis 2019 – jetzt bewerben!

11.12.18

Der „KunstSalon-Theaterpreis“ geht 2019 in die dritte Runde. Der KunstSalon e.V. unterstützt seit 2017  freie Theatergruppen, -ensembles und -kollektive, die keinem festen Haus angehören in Form einer Abspielförderung. Prämiert wird ein bereits produziertes Stück mit dem Ziel, dass dieses in der darauffolgenden Spielzeit 4 Mal gespielt wird. Die… Mehr Erfahren

Rückblick »Musik in den Häusern der Stadt 2018«

28.11.18

Auch in diesem Jahr blicken wir fröhlich und dankbar auf unsere Festivals zurück: Vom 13.-18. November 2018 wurde wieder in den Häusern der Stadt musiziert. 79 Konzerte an 6 Tagen in Köln, Bonn und Hamburg – das bedeutete wie gewohnt eine große Vielfalt an Musikrichtungen, Orten und Begegnungen. Neben Klassik,… Mehr Erfahren

KunstSalon-Tipp: »Das angehaltene Leben«

28.11.18

Theater der Keller18.12.18, 20 Uhr Nach dem Roman von Maurizio Torchio Er sitzt schon seit Jahrzehnten in Isolationshaft. Tag für Tag spricht er mit sich, seinen Geistern, mit den Erinnerungen, die ihm erscheinen. Die Außenwelt wird er nie wieder sehen. Die Grenzen von Zeit und Raum, Wirklichkeit und… Mehr Erfahren

RÜCKBLICK KURATORENFÜHRUNG »RUTH MARTEN – DREAM LOVER«

14.11.18

Als Meisterin der Mimikry bezeichnete Dr. Jürgen Pech die New Yorker Künstlerin, Ruth Marten, während der Führung im Max Ernst Museum. Deutlich wurde dies insbesondere angesichts ihrer Fähigkeit, den feinen Strich von Kupferstichen derart nachzuahmen, dass sich ihre Zeichnungen stilistisch mühelos darin einfügen, und manchmal erst auf den zweiten Blick… Mehr Erfahren

RÜCKBLICK PREVIEW »AUFBRUCH ZUM MOND« von Damien Chazelle

12.11.18

„Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Sprung für die Menschheit.“ So lautet das berühmte Zitat von Neil Armstrong, als er als erster Mensch der Geschichte einen Fuß auf die staubige Oberfläche des Mondes setzt. Regisseur Damien Chazelle nimmt den Satz als Vorgabe für seinen Film über Neil… Mehr Erfahren

RÜCKBLICK JOUR FIXE MIT DEM THEATER DER KELLER

08.11.18

Im November-jour fixe war das Ensemble des „Theater der Keller“ zu Gast im KunstSalon. Das älteste Privattheater Kölns  hat gerade eine besondere Aufführung im Programm, eine Inszenierung des „Kirschgarten“ von Anton Tschechow, aus dem wir einen Ausschnitt präsentiert bekamen. Die SchauspielerInnen Heinz Simon Keller, Kerstin Thielemann, Erika Jell, Mascha Schafit… Mehr Erfahren

KUNSTSALON-TIPP: »MARCO GOECKE – DARK MATTER«

24.10.18

»Seine Arbeiten sind solitär, docken nirgends an und zeigen eine unverwechselbare Handschrift«, das schreibt die Süddeutsche Zeitung über die Choreografien von Marco Goecke. Dem Kölner Publikum ist Goeckes Arbeit wohlbekannt durch die regelmäßigen Gastspiele des Nederlands Dans Theaters und der São Paulo Companhia de Dança.  Mit dem Übertitel »Dark Matter«… Mehr Erfahren

Ausstellungstipp: Franz Erhard Walther in der Synagoge Stommeln

24.10.18

Franz Erhard Walther: „Zwei Körperformen GELB“ 13.09.-18.11.2018Synagoge StommelnHauptstraße 85 a50259 Pulheim-StommelnSeit 1991 lädt die Stadt jedes Jahr einen Künstler oder eine Künstlerin ein, in der Synagoge ein Ausstellungsprojekt zu realisieren und kann inzwischen auf eine lange Reihe vielbeachteter Ausstellungsprojekte zurückblicken. Noch bis zum 18.11. Mehr Erfahren

Musik in den Häusern der Stadt

24.10.18

Noch etwas mehr als zwei Wochen bis zum Festival „Musik in den Häusern der Stadt 2018“. Die Vorfreude steigt! Haben Sie sich schon Ihre Karte(n) gesichert? Gerne möchten wir Ihnen einige Veranstaltungen ans Herz legen, bei denen auch noch Plätze frei sind, z.B. in KÖLN: Jazz-Begeisterte sollten sich das Konzert… Mehr Erfahren

RÜCKBLICK JOUR FIXE MIT REGISSEURIN UND DREHBUCHAUTORIN CHRISTINA EBELT

10.10.18

Unser Jour fixe im Oktober widmete sich der Kölner Drehbuchautorin und Regisseurin Christina Ebelt. Im Werkstattgespräch mit Christian Meyer-Pröpstl, dem Programmleiter der filmsociety, erzählte die 1979 in Stuttgart geborene Filmemacherin von ihrem Werdegang – vom Studium in Vancouver, Regie-Assistenzen bei so unterschiedlichen Regisseuren wie Dominik Graf und Romuald Karmakar und… Mehr Erfahren

NEUIGKEITEN AUS DEM FESTIVALBÜRO

26.09.18

Bald ist es wieder soweit! Der Vorverkauf für „Musik in den Häusern der Stadt“ startet für Köln und Bonn am 9. Oktober 2018 um 10 Uhr. Mitglieder des KunstSalon können bereits am 8. Oktober 2018 ab 10 Uhr für ausgewählte Konzerte vorab Karten erwerben. In der 22. Ausgabe des Festivals… Mehr Erfahren

Tanztipp: MOVE! 17. Krefelder Tage für modernen Tanz

26.09.18

Seit 1994 lädt das Kulturbüro der Stadt Krefeld ein, mit den Krefelder Tagen für modernen Tanz „MOVE!“ die Vielgestaltigkeit Zeitgenössischen Tanzes in der Fabrik Heeder zu erleben – in diesem Jahr zum 17. Mal. Zum abwechslungsreichen Programm des diesjährigen Festivals wurden neben Produktionen aus Nordrhein-Westfalen Compagnien aus der Schweiz eingeladen… Mehr Erfahren

Rückblick jour fixe mit Klaus dem Geiger und dem KunstSalon-Orchester

16.09.18

Unser Start in die Herbstsaison begann mit einem jour fixe zu Ehren Klaus des Geigers sowie des 20-jährigen Bestehens des KunstSalon-Orchesters. Im Rahmen eines Podiumsgesprächs mit Johannes Lörper (Vorstand des KunstSalon und Orchestermitglied) sowie den Orchestermitgliedern Brigitte Mütze und Ulrike Pollmann, gab Klaus der Geiger einige Anekdoten aus seinem bewegten… Mehr Erfahren

Rückblick Preview »Glücklich wie Lazzaro« von Alice Rohrwacher

16.09.18

Vergangenen Sonntag wurde im Odeon vor dem offiziellen Kinostart der neue hochgelobte Film von Alice Rohrwacher gezeigt. Der gutherzige Lazzaro lebt als einfacher Arbeiter auf einem Landgut. Die Arbeiter werden von der Marquesa ausgebeutet, und Lazzaro steht ganz unten in der Rangordnung. Aber er ist zufrieden, und seine Hilfsbereitschaft… Mehr Erfahren

Ausstellungstipp: Hans Diernberger und Will Saunders, »The only male Geisha«

30.08.18

The only male Geisha Japanisches Kulturinstitut07.09. – 04.11.2018 Wir freuen uns auf die Ausstellung unter Beteiligung unseres ehemaligen Villa Aurora-Stipendiaten, Hans Diernberger im Japanischen Kulturinstitut hinzuweisen! Gemeinsam mit dem Künstler Will Saunders erkundet er in Videos, Soundinstallationen, Bildcollagen und Fotografien Bedeutung und Wirkung der einzigen männlichen Geisha… Mehr Erfahren

Ausstellungstipp: Tilman Peschel »Ich mich ohne«

30.08.18

Tilman Peschel: »Ich mich ohne«artothek – Raum für junge Kunst 06.09. – 20.10.2018 Wir freuen uns sehr, auf die Ausstellung unseres ehemaligen Villa Aurora-Stipendiaten, Tilman Peschel hinzuweisen: In seiner Ausstellung „Ich mich ohne“ kreist der Fotokünstler Tilman Peschel um die menschliche Figur, kreist sich selbst ein, ist… Mehr Erfahren

»Rückblick Moscheeführung mit Paul Böhm«

19.07.18

Bereits vor acht Jahren war der Architekt Prof. Paul Böhm zu Gast im KunstSalon und stellte seine Pläne für den Bau der Kölner Zentralmoschee im jour fixe vor. Einer langen Planungsphase mit etlichen Schwierigkeiten folgte eine lange, ebenfalls nicht einfache, Bauphase. Zahlreichen interessierten Freunden und Freundinnen des KunstSalon gab Paul… Mehr Erfahren

Rückblick »FOXTROT« – Preview mit anschließendem Filmgespräch

11.07.18

Der neue Film des israelischen Regisseurs Samuel Maoz, „Foxtrot“, erhielt unter anderem beim Filmfestival von Venedig den Großen Preis der Jury und fand zudem in den letzten Wochen durch Kritik aus Israel einiges an Aufmerksamkeit in den Medien. Der Film schädige das Ansehen der israelischen Armee, äußerte sich Miri Regev,… Mehr Erfahren

Ausstellungstipp: »Robert Wilson« im Max Ernst Museum

28.06.18

Robert Wilson – „The Hat Makes The Man“Di-So 11-18 Uhr bis 26. August 2018 Der amerikanische Theaterregisseur, Bühnenbildner, Lichtdesigner und Videoartist Robert Wilson präsentiert als Hommage an Max Ernst und den Surrealismus mit rund 400 Werken eine surreale Kunst- und Wunderkammer im Max Ernst Museum. Er kombiniert eigene Arbeiten,… Mehr Erfahren

TANZTIPP: »MOVING COLOURS«

28.06.18

5. Juli, 19.30 Uhr + 7. Juli, 19.00 Uhr, Aalto-Theater Essen, Opernplatz 10, 45128 Essen »MOVING COLOURS« Farben sind überall: In unseren Wohnungen, in Büros, an unserer Kleidung. Überall versuchen wir, die Farbgebung unseren Wünschen und Bedürfnissen anzupassen. Von manchen Farben werden wir förmlich angezogen, manche stoßen uns ab. Mehr Erfahren

TANZTIPP: »MAMELA NYAMZA – BLACK PRIVILEGE« IM RAHMEN DER RUHRTRIENNALE

28.06.18

22.08. + 25.08.,  20 Uhr– PACT Zollverein, Bullmannaue 20a, 45327 Essen Seit ein paar Jahren mischt die Tänzerin, Choreographin und Aktivistin Mamela Nyamza die internationale Szene auf.  In ihrer neuen Arbeit Black Privilege, die mit dieser Aufführung bei PACT Zollverein in Essen erstmals außerhalb von Südafrika gezeigt wird, richtet Mamela Nyamza… Mehr Erfahren

Rückblick »In den Gängen« – Preview mit anschließendem Filmgespräch

01.06.18

Am 23. Mai konnten Mitglieder der filmsociety den Publikumsliebling der Berlinale „In den Gängen“ von Thomas Stuber noch vor dem regulären Kinostart sehen. Christian Meyer-Pröpstl, Leiter der filmsociety, reflektierte anschließend mit der Filmexpertin Ingrid Bartsch über einige Aspekte des Melodrams und lud die Zuschauer zur Diskussion ein. Als Christian durch… Mehr Erfahren

RÜCKBLICK JOUR FIXE »KÖLN 68 – PROTEST, POP, PROVOKATION!«

18.05.18

Zu unserem spartenübergreifenden jour fixe am 13. Mai lud der KunstSalon die Kuratoren Michaela Keim und Stefan Lewejohann der Ausstellung „Köln 68! Protest. Pop. Provokation.“ ein. Ab dem 20. Oktober 2018 wird diese Schau in Kooperation mit dem historischen Institut der Universität zu Köln im Kölnischen Stadtmuseum zu sehen sein. Mehr Erfahren

RÜCKBLICK »DER HIMMEL ÜBER BERLIN« SCREENING IN ANWESENHEIT VON WIM WENDERS

29.04.18

Anlässlich des 30. Kinostart-Jubiläums von „Der Himmel über Berlin“ am 29.10.2017 restaurierte die Wim Wenders Stiftung in mühevoller Kleinstarbeit den Kultfilm des Regisseurs. Genau ein halbes Jahr später, am Sonntag, den 29.04.2018, konnten die Gäste der filmsociety und des KunstSalon die neue, digitalisierte Version in 4K und Dolby 5.1 im… Mehr Erfahren

»SOLODUO-FESTIVAL« IM KÖLNER SÜDEN DIE INTERNATIONALE TANZLANDSCHAFT ERLEBEN

26.04.18

Bereits im zehnten Jahr veranstaltet BARNES CROSSING vom 18. bis 20. Mai 2018 in Köln das internationale Tanzfestival „SoloDuo NRW + friends“. Der KunstSalon unterstützt dieses besondere Festival auch in diesem Jahr – die KunstSalon-Stiftung stiftet die Preisgelder des Festivals! An zwei Abenden treten 24 Short-Cut-Choreografien, davon 12 Soli (Länge… Mehr Erfahren

RÜCKBLICK – JOUR FIXE »SCHWERPUNKT FOTOGRAFIE«

17.04.18

In unserem jour fixe des Monats April lernten wir Beate Gütschow kennen, die vom KunstSalon ausgewählt wurde, den ersten KunstSalon-Fotografiepreis zu kuratieren. Dank der Initiative des Sammlerpaares Ulla und Kurt Bartenbach wird 2018 erstmalig ein Preis für einen Fotografen vergeben, der als Starthilfe in sein künstlerisch selbständiges Leben verstanden wird. Mehr Erfahren

RÜCKBLICK – KÖLN-PREMIERE MIT EMILY ATEF UND MARIE BÄUMER

16.04.18

Die filmsociety und der KunstSalon haben sich sehr gefreut, am 9. April im Rahmen der Kölnpremiere von „3 Tage in Quiberon“ Marie Bäumer und Emily Atef begrüßen zu dürfen. Im anschließenden Gespräch, das Angela Spizig mit den beiden führte, durften wir einiges über die Hintergründe des Films erfahren. Der aktuelle… Mehr Erfahren

TANZTIPP »IF/THEN FÜR ALLE« WORKSHOP MIT RICHARD SIEGAL

28.03.18

BEWEGUNGSWORKSHOP MIT RICHARD SIEGAL 23.-27. April, täglich 18.00-21.00 Uhr Schauspiel Köln, Probebühne Kupferzug, Schanzenstraße 6-20, 51063 Köln Bei unserem jour fixe im Februar konnten wir den Choreografen Richard Siegal in ganz persönlicher Runde kennenlernen. Siegal erzählte über seinen tänzerischen Hintergrund, die Arbeitsweise seiner Kompanie sowie über den Modellcharakter der Kooperation… Mehr Erfahren

WAS FÜR EIN WOYZECK!

26.03.18

Es ist sein Testament geworden, dieses unvollendete, revolutionäre Dramenfragment „Woyzeck“, an dem Georg Büchner in seinen letzten Lebensmonaten gearbeitet hat. Und dann war es soweit: Bereits einen Abend nach der vielbeachteten Premiere von Therese Willstedts „Woyzeck“ im Schauspiel Köln, hatten die Freunde des KunstSalon die Möglichkeit mit Julian Pörksen zu… Mehr Erfahren

IM SOG VON COCOONDANCE

15.03.18

Vergangenen Dienstag begeisterte das Bonner Tanzensemble CocoonDance mit der Premiere Ihrer aktuellen Produktion „VIS MOTRIX“ in der Orangerie im Volksgarten. In der Choreographie, deren Titel bereits verrät, dass es sich dabei um etwas Kraftvolles drehen muss – Vis ist lateinisch für Kraft, Motrix verweist auf die Bewegung – vereinnehmen vier… Mehr Erfahren

RÜCKBLICK – KIMCHIBROT CONNECTION HAUTNAH

12.03.18

KimchiBrot Connection ist eine deutsche Physical Theatre Company mit Sitz in Köln. Gründungsmitglieder sind Elisabeth Hofmann und Constantin Hochkeppel (Darstellung, Tanz, Choreografie) sowie die Regisseurin und Autorin Laura N. Junghanns. Alle drei absolvierten die Folkwang Universität der Künste in Essen: Hochkeppel und Hofmann studierten bis April 2016 Physical Theatre, Junghanns… Mehr Erfahren